Gewonnen!

Schon als Kind habe ich bei Preisrätseln mitgemacht. Ich erinnere mich daran, dass ich einmal eine Wanduhr von Sarotti gewonnen habe.

Und als ich noch ziemlich jung war und für ältere Jungs schwärmte, habe ich sogar bei RTL – Radio angerufen. Damals moderierte Tommy Ohrner eine Musiksendung. Um 16.00 h ging es los und bevor überhaupt irgendwelche Charts gespielt wurden, durfte ein Anrufer auf den RTL Koffer mit Inhalt hoffen. Ich musste irgendeine bestimmte Zahl nennen; wie viel Anrufer insgesamt ihre Stimmen abgegeben haben oder so was. Ich weiß es nicht mehr genau. Auf jeden Fall rief ich an diesem einen Tag bereits um zehn vor vier an! Ich kam durch und musste warten. Oh Gott! Ich war nie mehr in meinem Leben so aufgeregt, wie in diesem Augenblick, als ich in der Warteschleife von RTL auf Tommy Ohrner wartete. Ja, ich gewann und bekam den RTL Koffer zugeschickt. Da waren aber nur ein paar Aufkleber drin, wenn ich mich richtig erinnere. Und meine Eltern mussten dann später die doch relativ hohe Telefonrechnung bezahlen. Sondertarife gab es zu der Zeit noch nicht. Nach acht Minuten gab es Aufschlag. Und das waren weitaus mehr als acht Minuten, die ich telefoniert hatte. Aber meine Eltern haben es gelassen genommen. Kam ja nicht oft vor.

Wenn ich etwas gewinne, freue ich mich immer wie ein kleines Kind über ein lang ersehntes Geschenk. Längst beschränke ich mich bei Gewinnspielen auf Verlosungen, bei denen es Bücher gibt. Und diesmal habe ich Glück gehabt.

Das hier (Blogeintrag existiert nicht mehr) wandert nun in meinen Bücherschrank, dort wo andere Werke zum Thema Katze stehen. Noch gibt es nicht allzu viele dicke Katzen bei uns, aber vorbeugen kann ja nicht schaden.

Übrigens hat noch jemand gewonnen, der dieses Blog liest! Das nenne ich wirklich Zufall! Glückwunsch! :-)

 

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.