Ab in die Kiste

So ähnlich muss derjenige gedacht haben, der die vielen Stephen King Bücher heute auf dem Trödelmarkt anbot. Es ist ungewöhnlich eine volle Kiste King-Bücher zu sehen. Ungewöhnlich deshalb, weil es sich dabei hauptsächlich um die amerikanischen Originalausgaben und zudem Hardcover handelte. Diese waren aber in einem dermaßen erbärmlichen Zustand, dass ich beim Durchwühlen der Kiste mehrfach schlucken musste. Ob nun total zerlesen, was zwar ein Kompliment für Buch und Autor ist, oder doch einfach nur schlecht behandelt – wenigstens nett aufgestapelt oder sortiert hätte ich es den Büchern gewünscht. Nach dem vielen Regen dürften sie auch noch mal kräftig an Umfang zugenommen haben. Ich fürchte, wieder ein paar Bücher für den nicht weit entfernt stehenden Papiercontainer. Grausige Vorstellung. Aber wir haben bereits alle Ausgaben und bei dem Zustand hätte der Preis schon sehr kundenfreundlich sein müssen.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.