Lesestapel

Die Tage sind zurzeit viel zu kurz und das liegt nicht daran, dass der Herbst angeklopft hat. Ich wollte aber wenigstens mal schnell erzählen, dass ich im Augenblick »Das gestohlene Kind« von Keith Donohue lese. Sehr interessante und … ja… feine Lektüre. Fein. Das passt zum Stil. Mehr dazu dann später.

Danach folgt »Tintenblut« von Cornelia Funke. Und danach sortiere ich den Stapel neu!

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.