Beeindruckend

 

Wie schnell auch ich meine Prioritäten breche, hat sich diese Woche gezeigt, zumindest was das TV betrifft: Keine Castingshows. Das macht allerdings nun wirklich nichts. Ich habe gestern lediglich einmal bei DSDS reingeschaltet und durfte glücklicherweise den Auftritt von Thomas Godoj genießen.

Smart: Der Typ, die Stimme. Genial dieser und die anderen Auftritte. Auf youtube überstürzen sich die Fans mit Jubel und überschütten ihn mit Lob – zurecht. Zahlreiche Videos finden sich dort, u.a. auch mit einer seiner früheren Bands „Wink“ und “Tonk!”– ein Mix aus deutschem Rock-Pop a lá Ärzte, Nationalgalerie und Stoppok. Thomas Godojs Stimme ist aber bedeutend besser. Interessant sein Auftreten auf einem Video von 2005 zu heute – da liegen zwar für uns nur drei Jahre zwischen, bei ihm muss aber eine Menge passiert sein. Aber gut, wenden wir mal keine Hobbypsychologie an, sondern sprechen wir von Fakten:

Falls er bei DSDS nicht gewinnt, wünsche ich ihm einen Plattenvertrag, einen guten Songwriter und die Chance mehr als nur eine CD zu verkaufen. Falls er bei DSDS gewinnt, hoffe ich, dass Dieter Bohlen ihn nicht zwingt, seine Lalasongs zu singen, denn die würden nun wirklich nicht zu ihm passen.

So oder so: Beeindruckend.

Den Link zu youtube musste ich wieder löschen, da die Videos von RTL dort wiederholt aus rechtlichen Gründen rausgenommen werden. Aber ein Video zu »Chasing Cars« gibt es bei www.dsds.de

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.