NL-Odyssee

NACHTRAG davor:

Freenet sagt: das Problem sei behoben und der Newsletter würde somit automatisch neu verschickt. NEIN, das will ich nicht! Denn dann ginge er erneut zweimal raus.  Abgesehen davon, dass ich einen Sendebericht – leer natürlich – von einer Webseite erhalten habe, die mir mit Sicherheit NICHT gehört und die ich auch nicht besucht habe. WAS machen die da nur für einen Mist!


Nein, ich habe noch nichts verschickt, ich warte noch auf eine Antwort, was da schief gelaufen sein könnte. Ich habe nicht einmal die üblichen E-Mail-Retouren erhalten: Adressen, die nicht mehr existieren oder Empfänger, die sich im Urlaub befinden.

Und da ich diesbezüglich ein sehr ungeduldiger Mensch bin, habe ich mich eben noch mal durch den Servicebereich meiner Domain geklickt. Ich suchte eine Telefonnummer. Die fand ich auch. Sofort. Aber!!! 1,89 € pro Minute. Nix. Ich bombardiere freenet jetzt täglich mit E-Mails.  NOCH gebe ich ihnen aber ein bisschen Zeit. Ein bisschen …

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.