In der Ruhe …

6 Tage kein Eintrag. Das gabs noch nie, oder?

Nun, ohne DSL macht Internet keinen Spaß. Ja, früher gabs das auch nicht anders, aber man gewöhnt sich ja schließlich dran. VERrwöhnt nennt man das wohl. Morgen soll der Anschluss dann zwischen 8 und 16 h geschaltet werden. Aha… 6 Tage höchstens, 4 Tage schaffen wir. 8 Tage müssen es dann aber doch sein. *diddeldiddeldiii*

Diese Auszeit habe ich mit meiner Familie für einen Kurztripp genutzt, der jedoch durch extreme Lautstärken von Straße und Glockengeläut (die bezogene Wohnung befand sich direkt neben einer Kirche und neben der Hauptstraße, die durch den Ort an der Mosel führte), sowie einer deftigen Erkältung meinerseits und extremst weichen Matratzen, weniger prickelnd, geschweige denn erholsam war.

Auf jeden Fall freue ich mich über die rege Beteiligung bei der Weltuntergangs-Verlosung.

Der Kindersammelband nimmt weiter Formen an, oder besser Gestalten. Das Cover ist schön bunt – passt zu dem Mix im Buch. Auch das Interview mit Darce Stoker ist – wie er mir heute mitteilte – fast beantwortet. Und so läuft es weiter.

Ach, in diesen Tagen bekam ich auch mein Manuskript zurück, mit dem ich mich beim Heyne Magischer Bestseller beteiligte. Plus ein Buch als Dankeschön. Es ist: Joe Abercrombie »Kriegsklingen«. Kannte ich bisher noch nicht, ist aber auf jeden Fall ein ziemlich dicker Schmöcker.

Die nächsten Tagen werde ich das Internet weiterhin etwas zurück schrauben. Ein paar Urlaubstage sind noch dringend nötig. Und dann möchte ich wieder intensiv schreiben. Ablenkungen werden somit nach hinten geschoben.  Verzeihung. Aber Kinder, Tiere und Mann will ich nicht wegsperren. Da muss frau sich Prioritäten setzen! :-)

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.