Petitionen und Demonstrationen

Schon heute Morgen dachte ich darüber nach, dass ich unbedingt mal wieder einen Leidenseintrag verfassen müsste. Dann erhielt ich eine Bärenkarte – sehr niedlich. Darauf ein DEMOBÄR der ein Schild in die Höhe hob, auf dem stand: Ich bin für ein sofortiges Winterende.

Und ja! ICH BIN AUCH FÜR EIN SOFORTIGES WINTERENDE.

Ich mag nicht mehr. Immer noch Minusgrade, überall Schnee, jeden Tag kommt neuer dazu. Schneeberge an den Straßen, den Bürgersteigen. Jeder Weg, jede Fahrt ist eine Bergtour, ein Labyrinth, eine gefährliche Rutschpartie.

Gestern sind wir an unserem Schützenplatz vorbeigegangen, dort werden immer mal wieder Schneeladungen hingebracht. Es sieht interessant aus. So viel Schnee, teilweise sogar noch unberührt, denn ein Auto kann da gar nicht mehr drüber fahren. Doch zu viel Schnee liegt noch in der Stadt rum, macht Wege und Straßen stellenweise unpassierbar.

Klimaerwärmung? Hahahaha…. Und erzählt mir jetzt nicht, die kommt im Sommer. Letzen Sommer war es auch bei uns hier in den Breitengraden nicht wirklich heiß oder lange schön. Nein, wir bekommen immer nur den Winter ab. Jedes Jahr, wie hier im Blog nachzulesen ist. Wobei es so schlimm, wie in diesem Winter, schon lange nicht mehr war.

Lasst uns doch alle einmal gemeinsam schreien: FRÜHLING, wo bist du?

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.