Gib Piraten-Börsen keine Chance! Lese und höre legal!

Logo_PiratenbörsenNicht das erste Mal schreibe ich über Verletzung des Copyrights und E-Book-Diebstahl. Piraten-Börsen rauben meine Existenz. Meine und die jedes anderen Autoren, unabhängig davon, ob es sich dabei um einen Bestseller-Autoren oder einen selbst publizierenden Autor handelt. Wer E-Books oder Hörbücher bei Piraten-Börsen verkauft oder kauft, tritt jeden Schriftsteller und Sprecher, jeden Künstler mit Füßen.

Gib Piraten-Börsen keine Chance!

Mindestlohn? Findest du gut. Steht dir zu. Aber die Arbeit eines Schriftstellers bezahlst du nicht zum regulären Preis. Ist das fair?
Die Regierung setzt den Mindestlohn durch, reagiert aber nicht, wenn deutsche Dichter und Denker bestohlen und ihrer Existenz beraubt werden. Keinen Cent sehen wir Schriftsteller und Sprecher von diesen Piraten-Börsen, die nur existieren können, weil du dort kaufst.

Gib Piraten-Börsen keine Chance!

Bücher unterliegen der Preisbindung. Kostet ein E-Book auf amazon 2,99 €, dann kann es nicht für 20 Cent auf einer anderen Plattform angeboten werden. Von diesen 20 Cent erhält der Autor nichts, denn die Betreiber haben das Buch geklaut und verkaufen es  tausend- und millionenfach weiter. Sie stecken sich das gesamte Geld ein. Steuern? Zahlen sie davon nicht.

Gib Piraten-Börsen keine Chance!

Du willst unbedingt ein Teil einer Piraten-Community sein und hältst dich für ehrenhaft, wenn du deine E-Books auf einer Börse zum Download anbietest? Jedes Mal stirbt dabei irgendwo ein Schriftstellerherz. Irgendwann ist es das Herz deines Lieblingsautors, der dann nie wieder ein Buch schreiben wird, das du zusammen mit den Piraten illegal anbieten kannst.

Gib Piraten-Börsen keine Chance!

Achte beim Kauf eines Buches, eines Hörbuches oder eine E-Books auf Seriösität des Anbieters.

Illu_PiratenbörsenEine Checkliste

  • Impressum. Hat die Webseite kein Impressum oder ist dieses unvollständig (kein Name, keine Telefonnummer, Adresse im Ausland), dann ist davon auszugehen, dass diese Seite nicht seriös ist. Lass die Finger davon!
  • FAQ / AGB. Schau doch mal rein. Stehen Floskeln darin wie: „Diese Seite ist nicht illegal, aber der Download befindet sich in einer Grauzone und ist sowas wie ein Strafdelikt, ähnlich als würdest du bei rot über die Ampel fahren.“
    Dann solltest du besser auf die Bremse treten und im Browser eine Straße zurücksurfen.
  • Bezahlung. Bietet das Portal anonyme Bezahlarten an wie z.B. Geschenkgutscheine von amazon, cash4web oder bitcoins an, dann wird diese Seite von Piraten betrieben. Lass die Finger davon!
  • Über uns. Piraten haben ein sehr großes Ego. Schau doch mal, wie sie sich vorstellen. Viele Piraten-Börsen prahlen damit, dass sie Piraten sind. Piraten sind im wahren Leben kein witzig schwankender und beinahe heldenhafter Jack Sparrow. Im wahren Leben sind Piraten egozentrische, überhebliche, selbstgefällige Kriminelle. Sie sind Mörder der Kunst und Straftäter der Kultur. Willst du bei so einer Crew anheuern?

Gib Piraten-Börsen keine Chance!

Stell dir folgende Fragen:

  • Wirst du für deine Arbeit bezahlt?
  • Glaubst du, du bist es wert, für deinen Job bezahlt zu werden?
  • Wie fühlst du dich, wenn dein Chef dein Gehalt streicht, völlig ohne Grund, nur weil er ein egozentrisches Arschloch ist?
  • Hältst du dich für einen guten und ehrlichen Menschen?

Dann gib Piraten-Börsen keine Chance! Finger weg! Lese und höre legal!

Blogtipps zum Thema:

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.