Anekdote aus alten Zeiten: Sing meinen Song (Vox) weckt Erinnerungen

Philipp und Melanie Buch 1Zurzeit läuft die zweite Staffel von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert. Darin tauscht auch Hartmut Engler von PUR seine Songs. Vor knapp 20 Jahren (und einige Jahre davor und danach) war ich ein riesengroßer PUR-Fan. Die Musik hat mir viel gegeben und mich durch einige schwere Zeiten begleitet. Darum verbinde ich auch viel mit den Liedern. Vieles kommt wieder hoch – Gutes und Schlechtes – wenn ich nun Sing meinen Song sehe.
Gestern ist mir eingefallen, dass ich meinem ersten Roman Zitate aus Liedern von PUR vorangestellt hatte. Damals habe ich extra an die Plattenfirma Live Act Music geschrieben und um Erlaubnis gebeten. Die erhielt ich auch, sonst hätte ich nachfolgende Zeilen nie in »Philipp und Melanie« (2001) drucken lassen.

Als das Buch dann vom Verlag kam, habe ich ein Exemplar als Dank an PUR geschickt. Vermutlich haben sie das Buch nie erhalten, was nicht tragisch ist, denn der Schreibstil von Philipp und Melanie« ist mir heute so peinlich wie Hartmut Engler seine angeschweißte blonde Haarsträhne, die damals sein Markenzeichen war. Aber so verändern wir uns eben alle und reifen auf unterschiedliche Weise.

Hier sind die Zitate:

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.