Gewebewelten, Der Online-Fantasy-Roman – Ach, das lohnt doch nicht!

Gewebewelten - Verloren im Gedankenlabyrinth Phantastischer Roman Demnächst

Gewebewelten
Verloren im Gedankenlabyrinth

Nachdem ich acht Kapitel erst regelmäßig, später unregelmäßiger hochgeladen hatte, fehlte mir – ich gebe es zu – die Motivation, den Roman weiter zu bearbeiten. »Niemand – mehr!« war wichtiger, gibt es doch hierfür einen Verlag und Leser, die auf den nächsten Band warten.

Die ersten Kapitel von »Gewebewelten« erhielten kaum – nein, falsch – fast keine Resonanz. Vielleicht ist der Blog für so ein Projekt zu old scool. Blog – wer liest das noch? Online-Fantasyromane in Fortsetzung? Doch, ich glaube, dafür gibt es einen Markt, nur nicht in meinem kleinen Bloghaus, in das sich nur selten Leser verirren, weil sie nach mir oder einem Fortsetzungsroman gesucht haben.
Was mache ich jetzt also mit diesem 300 Seiten-Jugendroman, der schon einige Jahre auf dem Buckel hat? Fertig bearbeiten und die Verlags-Bewerbungsreise erneut antreten? Oder ein Crowdfunding-Projekt starten? Das wäre in jedem Fall zeitgemäß.
Vielleicht lege ich ihn in die Schublade, betrauere die Idee und die spannenden Passagen und konzentriere mich auf Neues.

Was denkst du?

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.