Gelesen: »Kloster Eberbach«- Geschichte und Wein / Tre Torri Verlag

»Kloster Eberbach«- Geschichte und Wein / Tre Torri Verlag

»Kloster Eberbach«- Geschichte und Wein / Tre Torri Verlag

Riesling und im speziellen Kloster Eberbach Riesling habe ich erst 2016 für mich entdeckt.

Der Riesling aus dem Kloster Eberbach* ist sofort präsent und verströmt einen tollen Duft von exotischen Früchten: Ananas, Banane, Pfirsich, dazu mineralische Noten. Und all das, was die Nase verführt, schmeichelt dem Gaumen. Ein feiner Riesling, mit ausgewogenem Säuregehalt! Der Preis? Rund 10,- €.
Das Weingut bietet darüber hinaus auch Spätburgunder, Weißburgunder oder Sekt.

Doch Wein ist nicht alles, was in den Hallen des Klosters im Rheingau produziert wird.  

Zum Buch

Ein großformatiges Buch mit 240 Seiten und einem – ja, ich achte darauf – Lesebändchen. Die Gestaltung ist sehr fein und liebevoll. Das Vorsatzpapier (vorne und hinten) zeigt grafische Ornamente und die Silhouette des Klosters.
Jeder Absatz beginnt mit einem schmückenden Anfangsbuchstaben, Vignetten auf beinahe allen Seiten ergänzen das Design.

Kleines Weinsortiment Kloster Eberbach = Pinot Noir, Riesling, Riesling Sekt, Weißburgunder

Kleines Weinsortiment Kloster Eberbach = Pinot Noir, Riesling, Riesling Sekt, Weißburgunder

Das Inhaltsverzeichnis zu Beginn des Buches bietet einen groben Überblick über die Themenauswahl. Das Vorwort, verfasst von Ralf Frenzel, nimmt nur wenige Seiten ein, anschließend dürfen sich Hobby-Historiker über knapp 20 Seiten Kloster-Geschichte freuen. Auch die Architektur des Klosters erhält ein eigenes Kapitel.
Dem Wein, der Geschichte des Weingutes und den einzelnen Domänen werden im Buch viel Platz eingeräumt.

Doch auf das Gesamtwerk betrachtet, vermischen die respektvoll geschriebenen und beinahe ehrfürchtigen Texte die Themen idealerweise miteinander.

Zahlreiche Fotos – aktuell und historisch -, teils doppelseitig, Grafiken und Karten ergänzen die Erläuterungen über die antiken Gemäuer des im Jahre 1136 gegründeten Klosters. Mauern, die im Laufe der Jahrhunderte gewachsen sind und unendlich viel erlebt haben.

Heute finden auf Kloster Eberbach zahlreiche Veranstaltungen, Kulturausstellungen und Festivals statt. Im Restaurant darf gegessen, im Kloster Eberbach Hotel übernachtet werden.

Das Kloster als Filmkulisse

Filme wie »Martin Luther« (1953), »Der Name der Rose« (1986) oder ein Trailer zu »Game of Thrones« (2015) wurden dort gedreht. Auch eine Staffel aus »Deutschland sucht den Superstar« fand im Kloster Eberbach statt, nicht unbedingt zur Begeisterung der Kloster-Fans. Letzteres wurde vielleicht deshalb unter den Klostermauern verscharrt und findet auch im Buch keine Erwähnung.

»Kloster Eberbach«- Geschichte und Wein aus dem Tre Torri Verlag versucht eine bald 900-jährige Geschichte zusammenzufassen – und das gelingt, trotz der Fülle an Material.

Für dieses Buch braucht es Zeit, um all die Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten – dazu passt perfekt ein guter Wein.

Kloster Eberbach Riesling Brut 2014 - Prost!

Kloster Eberbach Riesling Brut 2014 – Prost!

Das Kloster & der Wein

Riesling, Weißburgunder, Sekt, Spätburgunder – alles schon verkostet. Doch erst seit diesem Wissensbuch weiß ich auch, welche Domänen Kloster Eberbach bedient und woher die Trauben für den Riesling stammen, den ich immer wieder gerne empfehle (und noch lieber selbst trinke).

*Riesling Kloster Eberbach (Special: Jacques‘ Weindepot)

Dieser Riesling wird speziell für Jacques‚ angefertigt und besteht aus unterschiedlichen Rieslingtrauben, die von den Winzern der verschiedenen Domänen zu einer Cuvée vermählt werden: Hochheim, Rüdesheim, Hattenheim, Rauenthal und ein Hauch Steinberg finden sich in diesem Riesling wieder.

In der Nase: exotische Früchte wie Ananas, Banane, Pfirsich, dazu mineralische Noten.
Am Gaumen: mineralisch, saftig, frisch, gut eingebundene Säure von 8,3% bei einem Restzucker von 7,4 g/l.

Fazit

»Kloster Eberbach« – Geschichte und Wein ist – wie es der Titel verspricht – nicht nur für Weinliebhaber, sondern für alle, die sich für historische Gebäude, das Rheingau im Speziellen und deutsche Geschichte im Allgemeinen interessieren.
Prallgefüllt mit historischen und aktuellen Daten über das Kloster Eberbach und seine Umgebung, vermittelt dieses Buch umfangreiches Wissen auf hohem Niveau, ohne jedoch anstrengend oder langweilig zu werden.

Ein Buch, ideal auch zum Verschenken, kombiniert mit einer Flasche Wein oder Sekt vom Kloster Eberbach. Perfekt!

 

»Kloster Eberbach«
Geschichte & Wein
Tre Torri Verlag, November 2015
Hardcover
240 Seiten, zahlr. Farbfotos
ISBN 978-3-944628-71-4
49,90 €

 

Webtipps

 

© Cover: »Kloster Eberbach«- Geschichte und Wein / Tre Torri Verlag

Buch stammt aus meinem persönlichen Bestand.

 

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.