R.I.P. Unser wunderbarer Caineal

Die Sonne zauberte einen Regenbogen als Bart. – 2018

Zwölf Jahre hast du bei uns gelebt und deine Zeit mit uns geteilt.
Du und dein Bruder – ihr wart besondere Kater. Einzigartig. Sugar ging schon vor Jahren, viel zu früh. Nun bist du ihm gefolgt. Wir sind unendlich traurig.

*Mai 2006 – † 22.01.2018

Als wir euch das erste Mal im Tierheim sahen, verliebten wir uns auf Anhieb. Aber die Tierheimleiterin hatte andere Pläne mit euch. Doch wir konnten nur noch an euch Zwei denken und kämpften darum, euch zu uns zu holen. Wir tauften euch auf die Namen Sugar (Zucker) und Caineal (Zimt), noch bevor wir wussten, ob ihr bei uns leben durftet. Und dann, irgendwann, sah das Tierheim ein, dass niemand euch mehr lieben würde als wir.

2017

Caineal. Kein Kater konnte so Ladylike gehen wie du. Keine Katze hatte so ein aussagekräftiges Gesicht wie du. Deine Pfotenhaltung, vorne wie hinten, als wärst du ein Model. Du bist nicht gegangen, du bist stolziert.
Du hast uns deutlich gemacht, wenn du gestreichelt werden wolltest, und das wolltest du immer: Dann hast du dir mit der Vorderpfote über den Kopf gestrichen, anschließend mit deiner Pfote die Hand an dich gezogen und deinen Kopf hineingelegt. Deinem Charme konnten wir nie widerstehen.
Du warst ein Charakter-Kater, wunderbar und großartig. Stets präsent.
Niemals waren wir alleine im Bad, denn du musstest immer dabei sein. Der Trockner war in deinen jungen Jahren dein Schlafpatz, auch wenn Wäsche darin lag.
Im Wohnzimmer lagst du mit uns auf der Couch und hast mit mir Pfötchen gehalten. Ich durfte deine Pfoten streicheln, dann hast du meine Finger an dich gezogen und sie abgeleckt.

Ohne dich wird es sehr einsam bei uns.

Dein Freund Shadow hat diese Nacht neben meinem Kissen geschlafen. Das macht er sonst nicht. Er vermisst dich. Wir vermissen dich.

Grüße Sugar von uns und all die anderen Samtpfoten, die uns fehlen, liebster Caineal.
Danke, dass du bei uns warst!

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.