Abgecheckt: Festes Deo von Lilous Naturseifen

[Werbung – Produkttest, kostenlose Produktzusendung)

Du erinnerst dich vielleicht, dass ich auf einem kleinen Kunsthandwerkermarkt Haarseife von Lilous Naturseifen gekauft habe. Die Besitzerin des Standes Sigrid Zimmermann stellt auch festes Deo ohne Aluminiumchlorid her.
Mein Mann hatte sich eine Dose Deo gekauft, und schon nach ein paar Tagen wollte er kein anderes Deo mehr.

Lilous Deocreme - 6 verschiedene Sorten

Als ich wegen der Seifen-Inhaltsstoffe mit Sigrid Zimmermann ins Gespräch kam, fragte sie mich, ob ich nicht Lust hätte, ihre Deos zu testen. Ich hatte!

Nach wenigen Tagen erhielt ich ein Paket mit allen Deos, die Sigrid Zimmermann anbietet.
Sie fertigt die Deos in Oberhausen, in ihrer “Home-Manufaktur” an. Gemeinsam mit ihrem Mann verkauft sie die Waren auf Kunst- und Handwerkermärkten. Die Familie Zimmermann freut sich aber auch auf telefonische Bestellungen und versendet das Deo im Paket.

Rund ums Deo

Erst einmal ein paar Zahlen.
Eine Dose enthält 50 g bei einem Preis von 7,50 €. Laut Sigrid Zimmermann reicht eine Dose für ca. ein halbes Jahr. Bei telefonischer Bestellung und einem anschließenden Versand fallen aktuell 5,-€ pauschale Versandkosten an. Da lohnt es sich für deine Großfamilie, deine Freunde, deine Kollegen und die Freunde deiner Kollegen mitzubestellen.

Lilous Deocreme gibt es in sechs verschiedenen Sorten, für den Gentleman, für die Lady, in Pur oder Fresh Lemon, Divine oder Man.

Sigrid Zimmermann ist bei der Herstellung die Zusammensetzung sehr wichtig. Alle Deos sind vegan und enthalten kein Aluminiumchlorid.

Ohne Aluminiumchlorid – was bedeutet das?

Das habe ich nachgelesen, denn ich bin keine Chemikerin und auch keine Ärztin.
Aluminiumchlorid ist umstritten. Die einen sagen, es fördere Brustkrebs, würde genetische Defekte auslösen und Nerven schädigen. Andere Quellen behaupten, dass es darüber keine aussagekräftigen wissenschaftlichen Studien gäbe.
Unstrittig ist: Aluminiumchlorid wirkt desinfizierend und blutstillend. Fakt ist auch: Es ist ein chemisches Produkt.

Aluminiumchlorid in Deos sorgt dafür, dass kein Achselschweiß entsteht.

Doch geht es auch ohne? Auf jeden Fall! Das hat auch die Stiftung Warentest (Testergebnisse vom 22.05.2019) herausgefunden.

Lilous Deocreme

Hauptbestandteile der Deocremes sind Sheabutter, Kokosöl, Zinkoxide, Jojobaöl, Linalool, Limonene, Citral, Natriumhydrogencarbonat, Parfum.
Je nach Sorte finden sich noch u.a. Benzyl Benzoate und Benzyl Salicylate im Deo.

Alle Deos werden in liebevoller Handarbeit gemischt, angerührt und abgefüllt.

Die Konsistenz ist unterschiedlich. Die Deocreme für die Lady ist weich, wie eine Creme, die für den Gentleman ist fest und glatt – perfekt, um knapp zu dosieren. Denn viel muss nicht verwendet werden.

Die Düfte sind allesamt dezent bis neutral. Lediglich das Deo Fresh Lemon hat eine kräftige, aber angenehme Zitrusnote.

Die Deocremes wurden von meiner gesamten Familie ausprobiert, auch unter schweißtreibenden Bedingungen.
Egal ob Mann oder Frau, jung oder alt, – alle Deocremes wirken gegen Schweiß und Geruch. Kein Jucken, kein Kratzen, kein Brennen. Und keine Spuren auf dem T-Shirt.

Einziger Kritikpunkt: Die Verpackung besteht aus Kunststoff und Alu-Deckel.
Hier würde ich mir eine umweltfreundliche, gern auch wiederverwertbare Packung wünschen, z.B. ein Schraub- oder Einmach-Glas.

Fazit

Lilous Deocreme lässt sich leicht anwenden, duftet angenehm und sorgt für langanhaltende Deo-Frische. Find ich gut!

Webtipps

Vielen Dank an Sigrid Zimmermann – Lilous Naturseifen, Oberhausen – für die Zusendung der kostenlosen Testprodukte.

Mach es wie die Gebrüder Grimm: Erzähl es weiter. - Beachte die Datenschutzerklärung.