»Du bist das Beste!« – Gruselgeschichte

2016 – Horror

in: Printmagazin EXODUS #35, Oktober 2016, Ausgabe 10/2016
ISSN 1860-675X, 108 Seiten, 12,90 €
mit einer zur Story passenden Grafik von Uli Bendick
  

Leseprobe

  

»Du sollst nicht draußen im Regen spielen. Das verträgst du nicht. Komm bitte ins Haus.«
Nellie genoss das Gefühl, wenn Regentropfen wie Tränen an ihren Wangen hinunterliefen und liebte es, das Trommeln des Regens auf ihrem Kopf zu spüren. Im Garten Löcher graben, dem Straßenhund den Ball zurollen und den Puppen eine erfundene Geschichte aufdrängen, all das gehörte zu ihren Lieblingsspielen. Meist warf Nellie ihre Puppen dabei theatralisch auf den Boden – Heulkrampf. Manchmal durften sie lieb zueinander sein oder ein Matschbad nehmen. Wunderbar. Diese kindlichen Spielereien krönte Nellie damit, sich Mutters Aufforderungen zu widersetzen. Denn sie hasste ihre Mutter.
Darum folgte sie auch diesmal nicht, sondern blieb auf dem vom Regen aufgeweichten Boden sitzen, zog ein künstliches Miniflussbett mit Zeige- und Mittelfinger und tauchte alle neun Finger nacheinander in das nachrinnende Wasser. Nicht zum Spaß. Mutter würde sich darüber aufregen. Und das freute Nellie.

 
Die Geschichte stand vom 17. April 2020 zeitlich begrenzt bei phantastiknews.de gratis zum Lesen – ein kleiner, phantastischer Service in schweren Corona-Zeiten.

© Cover: EXODUS