LOST – episch, phantastisch und ein bisschen wahnsinnig

LOST ist für mich in vieler Hinsicht eine Premiere. Als die US-Serie das erste Mal im Fernsehen lief, gab es schon vorher zahlreiche Spekulationen und positive Stimmen über diese neue Serie.  Und nachdem Buffy oder Akte X längst beendet, aber in meinen Augen kein würdiger Nachfolger auf dem TV-Serien-Markt zu finden war, freute ich mich auf LOST. Und ich sollte es nicht bereuen. 6 Staffeln lang, die über sechs Jahre bis 2010 ausgestrahlt wurden, zeigte LOST die Geschichte zahlreicher authentischer …

Weiterlesen