Geschichte plus Gewinnspiel #2: Momo Mops

[bezahlte Werbeaktion mit Gewinnspiel] Weiter geht es mit der nächsten Geschichte, die in Kooperation mit der Hugo Frosch GmbH entstehen. Passend zum Wärmflaschenmotiv schreibe ich Geschichten für die Kleinen. Du kannst sie deinen Kindern vorlesen oder vorspielen. Und Geschichten, die für Kinder sind, können für Erwachsene nicht schädlich sein! Viel Vergnügen und viel Glück bei der Verlosung! Momo Mops Momo liebte kuscheln, schlafen und essen. Er hatte ein herrlich knautschiges Gesicht und war ein kleines bisschen zu rund um den…

Weiterlesen

Was es Neues gibt: Nominierung, Veröffentlichung, Rezi und Demnächst

»Gewebewelten« für den Leserpreis 2020 nominiert Mein Roman »Gewebewelten« (Atlantis Verlag) wurde bei Lovelybooks für den Leserpreis 2020 in der Kategorie Jugendbuch nominiert. Wow! Damit habe ich nicht gerechnet! Das ist großartig. Ich freue mich. Der Leserpreis wird, wie der Name schon sagt, von den Leser*innen vergeben. Bis 12.11.2020 kann Jeder und Jede für sein Lieblingsbuch abstimmen. Zur Abstimmungsrunde geht es hier entlang. Veröffentlichungen Ab sofort ist die Anthologie »Wenn die Welt klein wird und bedrohlich« als E-Book bei amazon…

Weiterlesen

Geschichte plus Gewinnspiel #1: Ulli, der Uhu

[bezahlte Werbeaktion mit Gewinnspiel] Da sind wir wieder! Die nächste Hugo Frosch-Geschichten-Aktion startet heute. Fünf kleine Geschichten zum Vorlesen oder Anhören werde ich in den nächsten Monaten veröffentlichen. Dazu gibt es thematisch passende Wärmflaschen der Hugo Frosch GmbH zu gewinnen. Seid ihr schon gespannt? Dann geht es los: Ulli, der Uhu und das verschwundene Uuuuuh Uuuuuuh Ulli, der Uhu lebte in einem großen Wald. Jeden Morgen weckte er die Waldbewohner mit einem freundlichen Uuuuuh Uuuuh. Und erschallte sein Uuuuuh Uuuuuuh…

Weiterlesen

Vom Stipendium, von aktuellen Arbeiten und Veröffentlichungen

Schon im August erreichte mich die Benachrichtigung vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, dass ich ein Stipendium für meine aktuellen Arbeiten erhalte, insbesondere für das Projekt Lore Friedrich-Gronau. Ui, das war eine Überraschung und auch ein kleiner Schock, denn ein Stipendium bedeutet nicht nur Grund zur Freude, sondern auch ein großes Paket Verantwortung. Projekt: Die Biografie Auf der Webseite lore-friedrich-gronau.de habe ich schon vor ein paar Tagen ausführlich berichtet, wie es mit der Biografie weitergeht. Ich habe…

Weiterlesen

Leseprobe »Acht Minuten Leben« in der Anthologie »Pandemie. Geschichten zur Zeitenwende«

»Acht Minuten Leben« Retro-Fiction Story - 2020

Letzte Woche erhielt ich meine Autorenbelege und ich war mächtig überrascht, als ich die Bücher aus dem Umschlag zog. Die Anthologie ist sehr hochwertig verarbeitet. Tolles, glänzendes Cover, innen Glanzdruck, was die farbigen Grafiken zu den Geschichten brillant darstellt. Vorwort, Nachwort, Vorstellung von Autoren und Grafiken und, nicht zu vergessen, das Lesebändchen. Das Buch wiegt laut meiner Küchenwaage satte 1050 g! Das ist stark! Wer das Buch bestellen will, bekommt bis 30.09.2020 noch einen Rabatt von 4,- beim Verlag. Danach…

Weiterlesen

R.I.P. – Thomas R.P. Mielke 12.03.1940 – 31.08.2020

Thomas R.P. Mielke starb gestern in den Morgenstunden nach langer, schwerer Krankheit. Er ist achtzig Jahre alt geworden. Nein, das wird kein langer Nachruf. Nur ein paar Gedanken über einen Mann, der mir das Gefühl gab, etwas Besonderes geleistet zu haben. Als ich die Nachricht gestern las, dass Thomas R.P. Mielke verstorben sei, wurde mein Herz schwerer. Es gibt Menschen, mit denen fühlst du dich verbunden, auch wenn du sie kaum siehst. Thomas R.P. Mielke war so ein Mensch. Irgendwann…

Weiterlesen

Rezept: Paprika-Cashew-Aufstrich (vegan)

Seit einigen Wochen und Monaten beschäftige ich mich mehr und mehr mit veganer Ernährung. Vor allem Alternativen zu Milchprodukten finde ich spannend und auch schwierig. Aus gesundheitlichen Gründen muss ich u.a. Soja meiden, auch fermentierte Nahrungsmittel, die gerne bei veganem Quark eingesetzt werden, dürfen nicht auf meinem Speiseplan stehen. Ich taste mich also langsam ran. Schritt für Schritt und lerne dabei viel. Auch vegan backen habe ich in der letzten Zeit öfters ausprobiert, Kekse geht super. Beim Kuchen übe ich…

Weiterlesen

Veröffentlichung: »Acht Minuten leben« in »Pandemie. Geschichten zur Zeitwende«

Am 1. Oktober erscheint die Anthologie »Pandemie. Geschichten zur Zeitwende« im Hirnkost Verlag, zu der ich eine Kurzgeschichte schreiben durfte.Der Titel verrät es schon, die Storys der Anthologie beschäftigen sich mit dem Thema Pandemie, in der wir aktuell immer noch stecken – weltweit. Als Hardcover mit Lesebändchen, zahlreichen Illustrationen und 372 Seiten wird das Buch 32€ kosten. Wer jetzt bestellt, spart vier Euro. Dieser Vorbestellerpreis gilt bis 30.09.2020, laut Verlag. Herausgeber sind Hans-Jürgen Kugler und René Moreau. Meine Story »Acht…

Weiterlesen

Rezept: Pflaumen-Crumble mit Vanilleeis

Ich weiß, ich habe ewig kein Rezept gepostet, mir fehlte die Zeit, aber auch die Muße, die Zutaten aufzuschreiben. Das ist hier anders, die Rezepte kann ich auswendig. Beides ist simpel, schmeckt aber köstlich in Kombination und steht auch für sich allein. Vanilleeis (ohne Maschine) Für ca. 8 Kugeln brauchst du: 50 g Vollrohrzucker oder braunen Zucker 2 Eigelb von M-Eiern Vanille – halbe Stange oder gemahlen 250 ml Sahne Zucker mit den Eiern über einem warmen Wasserbad schaumig rühren.…

Weiterlesen

Fazit zur LESERUNDE und Rezensionen: »Gewebewelten«

Nicole Rensmann - Gewebewelten -Phantastischer Roman 2019

Vielen Dank an alle, die aktiv bei der Leserunde auf Lovelybooks beteiligt waren. Sechs (von zehn) Rezensionen sind bisher zusammengekommen, allesamt haben den Roman mit 4 von 5 Sternen bewertet. Das finde ich schön und ist auch passend. »Gewebewelten« ist kein neuer Roman, sondern ein älteres Modell, das ich ans Licht der Buchwelt gezerrt habe. Es ist ein toller Roman mit kleinen Schwächen. Und die gönne ich den »Gewebewelten« und die habe ich mir, obwohl ich ein fürchterlicher Perfektionist bin,…

Weiterlesen