Neues vom Schreibtisch: April 2022 + Bildergalerie

Anfang des Monats hatte ich das erste Mal seit Jahren das Gefühl einige Dinge in die richtige Bahn gelenkt und zum Ziel geführt zu haben. Die Weltpolitik und die Menschheit an sich mindern dieses befreiende Gefühl. Krieg ist ein Monster mit tausend Namen. Anderes Thema: Liebe Menschen allgemein, bitte akzeptiert doch die freiberufliche Tätigkeit eines Künstlers und das damit verbundene Home Office als das, was es ist: Ein Job, eine Tätigkeit, eine Arbeit, mit der wir Geld verdienen und von…

Weiterlesen

Neues vom Schreibtisch: März 2022

»Acht Minuten Leben« Retro-Fiction Story - 2020

Die ersten elf Monate von 2021 waren für mich ein gutes Jahr. Dezember nicht. Und ich hatte Angst vor 2022. Selten schlug mein Bauchgefühl so früh aus. Der März war für die Welt ein schwieriger Monat. Dennoch gibt es auch Positives zu vermelden und darauf müssen wir uns immer wieder besinnen, ohne Leid, Trauer und die Verzweiflung zu vergessen, die dieser sinnlose Krieg in der Ukraine in den Panzern mit sich bringt. Roman! Anfang März teilte mir meine Lektorin mit,…

Weiterlesen

phantastisch! wechselt den Verlag

Nun ist es also amtlich: Das Magazin phantastisch! wechselt vom Achim Havemann Verlag zum Atlantis Verlag, so die aktuelle Verlagsmeldung. Ansonsten ändert sich aber nichts. Chefredakteur Klaus Bollhöfener bleibt und auch alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bleiben dabei. Ich habe zwar schon lange nichts mehr für das Magazin geschrieben, was aber daran liegt, dass ich meine Prioritäten anders gesetzt habe, fühle mich dem Magazin aber nach wie vor eng verbunden. www.phantastisch.net

Weiterlesen

Gewinner Tür 14

Zum zweiten Mal beim Adventskalender 2011 hat Miriam gewonnen und wieder sind es Magazine.  Lesestoff bis zum Abwinken! Herzlichen Glückwunsch! Zweimal, Dreimal oder Viermal gewinnen geht also auch. Wer noch nicht gewonnen hat, nicht verzagen. Es gibt noch 10 Tage an denen du eine Chance hast. Ich drücke allen die Daumen. Und Miriam darf natürlich weiterhin mitmachen.  

Weiterlesen

Interview mit Falko Löffler – Januar 2010

phantastisch! 37 - Interview/Porträt Falko Löffler

Das Interview mit dem deutschen Autor Falko Löffler erschien in der Januarausgabe des Magazins phantastisch! (01/2010 #37). »Nur für die Schublade arbeiten wollte ich nie.« Interview mit Falko Löffler von Nicole Rensmann Aufgewachsen ist der im Januar 1974 geborene Falko Löffler im Eintausend-Seelendorf Ilbeshausen in Hessen. Seine Eltern wohnten schon als Kinder nebeneinander und so profitiere Falko Löffler von der räumlichen Nähe seiner beiden Großeltern. Die Bauernhof-Idylle musste er jedoch verlassen, um den Wehrdienst zu leisten, den er allerdings gegen…

Weiterlesen

Interview mit Bernd Rümmelein, Juli 2009

»Die Zeit ist reif.« Ein Interview mit Bernd Rümmelein Von Nicole Rensmann erschienen in phantastisch! #35, Juli 2009 Nach Nina Blazon und Evelyne Okonnek erhielt nun ein Mann den vom Ueberreuter Verlag ausgelobten Wolfgang-Hohlbein-Preis* und leitet damit eine neue Ära ein. Denn der am 23.09.1966 in Stuttgart geborene Bernd Rümmelein landete mit seinem Debüt gleich mehrfachen einen Treffer: »Kryson – Die Schlacht am Rayhin« ist der Auftakt einer sechsbändigen Saga, die im neuen Verlagslabel Otherworld* des Ueberreuter Verlags ab September 2009…

Weiterlesen

Schöne Rezension zu phantastisch! 35

Im Fanzine-Kurier 144 schreibt Holger Marks über die 35. Ausgabe von phantastisch!: < p style=“text-align: justify;“>“Ein neuer Name tauchte dieses Jahr in der phantastischen Szene auf. Dabei ist die Autorin, schon lange im literarischen Geschäft. Doch mit CORPUS DELICTI wagt sich Juli Zeh das erste Mal an einen Roman mit phantastisch-dystopischen Inhalt. Grund genug auch für die aufmerksamen PHANTASTISCH!-Macher dieser ungewöhnlichen und kreativen Autorin einen Schwerpunkt zu widmen. Leider, leider stand die Autorin aus Zeitgründen nicht für ein Interview zur…

Weiterlesen

Interview mit Martin Clauß – Januar 2009

phantastisch! 33, Januar 2009 - Interviews mit Martin Clauss und Frank Schweizer

In der 33. Ausgabe von phantastisch! (Januar 2009) erschien das Interview mit Martin Clauß. »Ich wünsch mir mindestens zwanzig Bücher zu veröffentlichen.« Interview mit Martin Clauß von Nicole Rensmann Als Martin Clauß 1967 in Esslingen geboren wurde, ahnte er sicherlich nicht, dass er sich eines Tages einem völlig anderen Kulturkreis widmen würde. Doch spätestens 1989 wurde ihm klar, wie sehr ihn Japan faszinierte, denn nach seinem Japanologie-Studium an der Universität Tübingen, folgten ein halbes Jahr Aufenthalt in Kyôto an einer…

Weiterlesen

Frisch auf dem Tisch

Heute bekam ich nicht nur Tee geschenkt, sondern auch zwei Bücher, wobei ich mich einem davon besonders widmen werde.  Denn die Bücher sandte mir nicht der Verlag oder der Autor zu, sondern der Übersetzer, mit der Bitte dieses eine bestimmte Buch zu rezensieren, da ihm viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Weil ich es ziemlich klasse finde, wie sich der Übersetzer für ein Buch einsetzt, habe ich kurzerhand beschlossen, mit dem Autor und dem Übersetzer ein Interview zu führen. Das…

Weiterlesen