Gehört: GRËUL – 1Live-Krimi – gruselig, historisch

Der WDR bietet zahlreiche Hörbücher und Hörspiele gratis an. Darunter viele Klassiker wie z.B. „Jane Eyre“ von Charlotte Brontë oder Emily Brontës „Sturmhöhe“, gelesen von Regina Münch auf WDR5. „GRËUL“ ist ein Hörspiel von Stuart Kummer und Edgar Linscheid. Zahlreiche bekannte Namen finden sich in der Besetzungsliste, darunter Bjärne Madel, Axel Prahl, Joachim Król, Katharina Schmalenberg oder Katharina Wackernagel. Mit acht Folgen á ca. fünfzig Minuten unterhält das Hörspiel die Zuhörer:innen und das ausgesprochen spannend und unterhaltsam. Die meisten Stimmen…

Weiterlesen

Rezension: »Warum ich schreibe – Die großen Essays« von George Orwell

George Orwell kennen wir als Autor der Fabel »Farm der Tiere«, die er 1945 schrieb, eine Geschichte über Tiere auf einem Bauernhof, die sich gegen ihre Vernachlässigung und Ausbeutung auflehnen. Eine tiefsinnige, mehrfach verfilmte, Geschichte, die damals wie heute aktuell ist. Nicht minder bekannt ist sein Roman »1984«, der 1949 erstmalig publiziert wurde – ein utopischer Roman, der zu einer Zeit spielt, die wir bereits erlebt haben. Eine Vision der Zukunft, die George Orwell kurz nach dem 2. Weltkrieg ersonnen…

Weiterlesen

Rezension: »Der zerstreute Zeitreisende« von Terry Pratchett, Piper Verlag 2022

Terry Pratchett, geboren 1948 in England erfand die legendäre Scheibenwelt. Er verstarb 2015. Ein neues Buch können die Fans nicht erwarten. Diese siebzehn Kurzgeschichten stammen aus dem Beginn seiner Karriere als Schriftsteller. Er war siebzehn Jahre alt als er sie schrieb und in der Daily Press und bei Bucks Free Press publizierte. Für den gemeinsam Erstauftritt in einem Buch wurden sie ein wenig aufpoliert, erzählt das Vorwort, das vermutlich von seine Ehefrau Lyn Pratchett stammt. Inhalt Die Geschichten erzählen vom…

Weiterlesen

Rezension: „Echo“ von Thomas Olde Heuvelt / Heyne Verlag

In den letzten Monaten habe ich vermehrt Klassiker gelesen, wie Charles Dickens oder mich in den Märchen von Grimm, Andersen und Hauff verloren. Vor allem aber weibliche Autorinnen zogen bei mir ein – nur die Bücher natürlich, die Damen sind längst verstorben: Angela Carter, May Gibbons oder Charlotte Perkins Gilman. Nun hatte ich aber mal wieder Lust auf einen guten Horror-Roman und dabei stieß ich auf Thomas Olde Heuvelt, der mit Stephen King verglichen wurde. Ich reagiere ein bisschen allergisch…

Weiterlesen

Rezension: »Später« von Stephen King, Heyne Verlag

Immer wenn ein neuer Roman von Stephen King auf den Buchmarkt kommt, erinnere ich mich an ein Interview, dass SWR im Februar 2002 mit mir führte, nachdem Stephen King gesagt hatte, er würde mit dem Schreiben aufhören. Ich wollte das nicht glauben und sollte recht behalten. Zuverlässig versorgt er seine Fans mit Geschichten – jedes Jahr. Zugegeben, seine Storys haben eine andere Qualität. Die meisten Altleser, zu denen ich mich auch zähle, kommen mit den aktuellen Romanen oftmals nicht zurecht.…

Weiterlesen

Gelesen: »Das Glücksbüro« von Andreas Izquierdo / DuMont Verlag

Bereits 2013 erschien »Das Glücksbüro« von Andreas Izquierdo, in der Albert Glück beinahe ein Leben wie ein Eremit führt, dabei ist er Beamter beim Amt für Verwaltungsangelegenheiten. Kontakt mit anderen Menschen nimmt er nur exakt nach seinen Kalendereinträgen wahr. Sein Leben ist perfekt. Und das im wahrsten Sinne. Alles liegt an seinem Platz, immer an der richtigen Stelle, er lebt im Takt der Uhrzeit und liebt es, wenn alles genau nach Plan läuft. So verwundert es auch nicht, dass er…

Weiterlesen

Rezension: »Mission Verantwortung« von Bernd Kiesewetter / Business Village

© »Mission Verantwortung« von Bernd Kiesewetter / Business Verlag

Ich lehne Anfragen ab, die da lauten „Können Sie mein Buch lesen?“ oder „Wir möchten in Ihrem Blog gerne einen Beitrag platzieren!“ oder „Besprechen Sie mein großartiges Dingsbums“. In diesem Fall erhielt ich eine sehr ausführliche und interessante E-Mail-Anfrage mit persönlicher Ansprache. Worte wie Podcast, Rezension, Verantwortung und Erfolg rückten in mein Blickfeld. Ich recherchierte kurz, fand den Urheber des Buches, der auch der Chef der E-Mail-Schreiberin war. Bernd Kiesewetter hätte Interesse, ein Podcast mit mir zu machen. Mit mir?…

Weiterlesen

Gelesen: »Mängelexemplar« von Sarah Kuttner / Fischer

Sarah Kuttner fand ich als Moderatorin auf VIVA oder MTV anstrengend. Als sie dann ihre ersten Bücher publizierte, interessierte ich mich nicht dafür, aus verschiedenen Gründen. Nun saß Sarah Kuttner im Kölner Treff (WDR). (Ja, schon wieder habe ich dort Lesestoff und interessante Menschen entdeckt.) Und ich muss zugeben, dass mich jedes Wort ansprach, nicht zuletzt, weil ich mich darin wiederfand. Wie kann das sein? Egal. Grund genug, ein Buch von ihr zu lesen. Timo Kümmel empfahl mir »Mängelexemplar«, meinte…

Weiterlesen

Gelesen: »Die Wand« von Marlen Haushofer / Ullstein Verlag

Der Film zum Roman wurde mir bereits mehrfach empfohlen. Gesehen habe ich ihn noch nicht. Ich wollte zuerst das Buch von Marlen Haushofer lesen. Marlen Haushofer ist eine österreichische Schriftstellerin, die von 1920 bis 1970 gelebt hat. Sie studierte Germanistik und veröffentlichte 1946 ihre erste Kurzgeschichte. Sie schrieb Romane, Novellen und Kurzgeschichten. Mit dem Roman »Die Wand« wurde sie weltberühmt und erhielt 1963 den Arthur-Schnitzler-Preis. Sie hatte zwei Kinder, war verheiratet, ließ sich aber 1950 nach neunjähriger Ehe von ihrem…

Weiterlesen

Gelesen: »43 Gründe warum es aus ist« von Daniel Handler & Maria Kalman / Carl Hanser Verlag

[Werbung – unbezahlt, Buch aus eigenem Bestand] Daniel Handler ist Lemony Snicket. Er wurde 1970 in San Francisco geboren und arbeitet als US-Schriftsteller, Drehbuchautor und Musiker.Seine Buchserie »Eine Reihe betrüblicher Ereignisse« ist schräg, witzig, traurig und in meinen Augen großartig. Die 13-teilige Buchserie wurde als Kinofilm und später als Netflix-Serie verfilmt. Die Buchreihe wurde mehr als 70 Millionen Mal verkauft und in 40 Sprachen übersetzt.Erst nachdem ich die TV-Serie gesehen hatte, habe ich die Bücher gelesen. Die Dialoge sind teilweise…

Weiterlesen