Gelesen: »Plätzchen-Schule« von Matthias Ludwigs

Matthias Ludwigs lernte Koch und Konditor u.a. bei Dieter Müller oder Stefan Marquard. 2009 wurde er Patissier des Jahres und Mitinhaber von TörtchenTörtchen, Die »Plätzchen-Schule« von Matthias Ludwigs ist bereits 2011 bei vgs erschienen. Aber alte Keksrezepte, die von Oma, sind doch eh die Besten. So alt sind die Rezepte von Matthias Ludwigs nicht, aber sie haben nicht viel Chichi, sind relativ simpel, mit nicht zu vielen Zutaten. Das Buch ist erst im letzten Jahr bei mir eingezogen und seitdem…

Weiterlesen

Rezept: Meersalz-Eis aus Kingdom Hearts

Meine Kinder sind beide Kingdom Hearts Fan. Das eine wollte dem anderen das Meersalz-Eis zum Geburtstag kredenzen. Gemeinsam bastelten wir an einem Rezept, das wir euch nicht vorenthalten wollen. Eine Eismaschine brauchst du dafür nicht, denn das Eis kühlt perfekt in der Tiefkühltruhe. Wir haben eine herrlich cremige Variante zusammengerührt, die als Eiskugel auf einem Waffelhörnchen oder in einer Schüssel serviert werden kann, aber auch – wie bei Kingdom Hearts – am Stiel. Ich bin kein Fan von Lebensmittelfarbe, doch…

Weiterlesen

Gelesen: »Outlander – Das offizielle Kochbuch zur Highland-Saga«

Ich habe den ein oder anderen Faible, das gebe ich gerne zu. An oberster Stelle meiner Sammelleidenschaften und meiner Hobbies stehen Bücher. Außerdem koche und backe ich sehr gerne. Darum kann ich bei offiziellen Koch – und Backbüchern zu Buch- und TV-Serien nicht wegschauen. Zu der Romanserie »Outlander« von Diana Gabaldon, inzwischen als großartige TV-Serie inszeniert, erschien bereits 2017 das offizielle Kochbuch von Theresa Carle Sanders, mit einem Vorwort der Autorin. Diana Bürgel übersetzte Text und Rezepte ins Deutsche. Das…

Weiterlesen

Rezept: Süßer Feigensenf

Endlich finde ich mal wieder die Zeit ein Rezept aufzuschreiben. In dieser Woche bekam ich ein paar Feigen geschenkt, die ich sofort verarbeiten musste. Feigensenf bietet sich an – schmeckt, ist lange haltbar und passt perfekt zu Käse oder Kartoffelgerichten. Auf der Suche nach geeigneten Rezepten stieß ich in meinen Kochbüchern auf viele, kleine Köstlichkeiten. Feigenkonfitüre, Feigensalat, Feigen mit Brot oder ohne, Feigen-Selleriesalat, Feigen-Tartes, Feigen mit Schokolade und noch einiges mehr. Nur ein Rezept für Senf gab es nicht. Im…

Weiterlesen

Bergischer Eintopf vegan oder mit Wurst

Wir essen diesen Eintopf seit vielen Jahren sehr gerne. Der Vorteil, du kannst ihn vegan / vegetarisch oder mit Mettwurst zubereiten, sodass für jede persönliche Ernährungsweise die passende Mahlzeit auf dem Teller liegt. Das Ursprungsrezept stammt noch aus meiner Schulzeit und war unter dem Namen „Holländischer Eintopf“ bekannt. Bergischer Eintopf mit Wurst Alle Angaben sind circa-Angaben, es kommt bei einem Eintopf nicht darauf an, ob du nun 4 oder 6 Möhren verwendest oder eine Kartoffel zu wenig hast, um ein…

Weiterlesen

Rezept: Paprika-Cashew-Aufstrich (vegan)

Seit einigen Wochen und Monaten beschäftige ich mich mehr und mehr mit veganer Ernährung. Vor allem Alternativen zu Milchprodukten finde ich spannend und auch schwierig. Aus gesundheitlichen Gründen muss ich u.a. Soja meiden, auch fermentierte Nahrungsmittel, die gerne bei veganem Quark eingesetzt werden, dürfen nicht auf meinem Speiseplan stehen. Ich taste mich also langsam ran. Schritt für Schritt und lerne dabei viel. Auch vegan backen habe ich in der letzten Zeit öfters ausprobiert, Kekse geht super. Beim Kuchen übe ich…

Weiterlesen

Rezept: Pflaumen-Crumble mit Vanilleeis

Ich weiß, ich habe ewig kein Rezept gepostet, mir fehlte die Zeit, aber auch die Muße, die Zutaten aufzuschreiben. Das ist hier anders, die Rezepte kann ich auswendig. Beides ist simpel, schmeckt aber köstlich in Kombination und steht auch für sich allein. Vanilleeis (ohne Maschine) Für ca. 8 Kugeln brauchst du: 50 g Vollrohrzucker oder braunen Zucker 2 Eigelb von M-Eiern Vanille – halbe Stange oder gemahlen 250 ml Sahne Zucker mit den Eiern über einem warmen Wasserbad schaumig rühren.…

Weiterlesen

Von Jäger*innen und Sammler*innen oder Was sammelst du?

Oh ja, ich bin eine Jägerin und eine Sammlerin. Schon als Kind habe ich alles gesammelt, was mir sammelwürdig erschien. Ich besaß die größte Aufkleber- und Plastiktüten-Sammlung in meiner Region. Wirklich wahr! Ich sammelte eine Weile die Radiergummis von Bleistiftenden und die Kügelchen aus den Füllerpatronen. Ein weißes Kügelchen war so besonders wie ein Maikäfer. Boxerhunde in Porzellan zierten ein Brett meines Bücherregals. Unmengen von Postkarten mit Hundemotiven tapezierten meine Zimmerwand. Natürlich sammelte ich auch schon als Kind Bücher und…

Weiterlesen

Erdbeerkonfitüre – megarot, megalecker!

„Diese Farbe!“, höre ich immer wieder, wenn jemand meine Erdbeerkonfitüre sieht. Und tatsächlich habe ich schon häufig Erdbeerkonfitüre gesehen, die über die Farbstufe rosa nicht hinauskam. Häufig finden sich dann auch Luftbläschen oben darauf. Jedes Mal denke ich: Hier fehlte Geduld und das Quäntchen Liebe. Klingt kitschig, ich weiß. Ist aber so. Marmelade und Konfitüre kochen geht einfach, braucht aber Geduld, ein bisschen davon und eine Prise hiervon und – wie erwähnt – einen vollen Löffel Liebe. Und ja, es…

Weiterlesen

Brownies mit Dinkelmehl

Am Samstag hatte ich Lust auf Schokolade. Die gibt es pur bei uns nur zum Backen. Also mussten Brownies her. Ich fand ein tolles Rezept auf der Webseite www.backenmachtglücklich.de (Zum Originalrezept geht es hier entlang!), das ich noch ein bisschen verändert und für meine Küche modifiziert habe. Anstatt Weizenmehl verwende ich nur Dinkelmehl, ich nehme grundsätzlich weniger Zucker als in den Rezepten angegeben und anstatt Sonnenblumenöl nehme ich Rapsöl. Außerdem benutzte ich Schokodrops, das spart das Raspeln der Schokolade. Die…

Weiterlesen