Verkostet: Weine und Verjus von Weingut Barbara Öhlzelt, Kamptal (Österrreich)

[Werbung – kostenlose Zusendung, Kulinarik testen] Verjus?! Nein, ich gebe zu, bevor Barbara Öhlzelt mir davon erzählte, kannte ich Verjus nicht. Jetzt bin ich um Wissen und eine Zutat in der Küche reicher. Verjus ist toll. Warum? Das erzähle ich später. Erst einmal stelle ich Barbara Öhlzelt und ihre Weine aus dem Kamptal vor. Weingut Barbara Öhlzelt in Österreich Das Weingut Öhlzelt schaut ausnahmsweise mal nicht auf eine hundertjährige Familientradition zurück. Frau Öhlzelt baut ihre Tradition selbst. Ihr Mann, der …

Weiterlesen

Empfehlung: Die Webweinschule

Die Webweinschule ist, wie der Name sagt, eine Schule über Wein im Web. Als ich vor gut zwei Jahren begann, mich – berufsbedingt – näher mit Wein zu beschäftigen, habe ich – neben zahlreichen Büchern – auch das Internet nach Informationen durchsucht. Ziemlich schnell bin ich bei youtube auf Videos gestoßen, die sich mit dem Thema Wein beschäftigen. Parallel schulte ich mich online mit Videos von Hendrik Thoma, diversen Dokumentationen und mithilfe der Webweinschule-Videos.  Die Videos In den Videos der Webweinschule …

Weiterlesen

Messebericht: VICAMPO weinverliebt, März 2018

Meine erste Weinmesse. Natürlich in Düsseldorf, also quasi ums Eck. Das passte mir gut.  Organisiert wurde die Messe von VICAMPO, eine Online-Verkaufsplattform die nur eins anbieten: Weine direkt vom Weingut. Das bedeutet, wer über die Webseite von VICAMPO bestellt, erhält seinen Wein nicht vom Händler, sondern vom Hersteller persönlich. VICAMPO ist also quasi ein großer Online-Winzerzusammenschluss und bietet somit auch kleineren Weingütern die Chance ihre Weine online zu vermarkten. Shopbestellungen: Kleiner Nachteil – gar nicht so schlimm Erst ab 12 …

Weiterlesen

Suchanfrage: was färbt lebensmittel gelb? Die Antwort!

Seit mehr als einem Jahr hält sich der Bericht über meine Erfahrungen, wie ich Lebensmittel natürlich färbe auf Platz 1 der meistgelesenen Artikel. Immer wieder ergänze ich ihn mit aktuellen Erkenntnissen. Ein wiederholter Blick lohnt sich somit.  Das Interesse an der Verwendung natürlicher Farben in der Küche scheint sehr hoch zu sein. Beinahe täglich landen Leser in diesem Blog, die durch ihre Suchanfrage auf den o.g. Artikel stoßen.  »Rot, gelb, grün sind alle meine Kekse – Natürlich färben« wird geklickt …

Weiterlesen

Rezension: »Whisky-Wissen« von Cyrille Mald und Alexandre Vingtier / Edition Delius

[Werbung – kostenloses Rezensionsexemplar] Obwohl ich viel über Spirituosen lese und schreibe, konsumiere ich selten bis eher gar keinen “harten Stoff”. Mich faszinieren Herstellung, Aromen, die Vielfalt auf dem Markt und die Menschen dahinter. Mein Schwerpunkt liegt also weniger beim Konsum, sondern (noch / eher) bei der Theorie. Das ist ungewöhnlich?! Naja. Allerdings habe ich das Glück auf eine Vielzahl an Whiskys zurückgreifen zu können. Ein Tasting zuhause ist kein Problem. Mein Mann ist der Whisky-Experte /-Sammler. Schauen wir mal, …

Weiterlesen

Gelesen: »Richtig gut backen« von Christian Hümbs / Dorling Kindersley Verlag

[Aus meinem eigenen Bestand.] Christian Hümbs, geboren 1982 in Oberhausen, ist bekannt aus »Das große Backen« (SAT 1). Seit der ersten Ausstrahlung der TV-Back-Sendung gehört der gelernte Konditor und Koch zur Jury. Doch Christian Hümbs blickte bereits vor der zuckersüßen Sendung auf eine Karriere zurück. Er war Patisserie des Jahres 2014, arbeitete u.a. im Zwei-Sterne-Restaurant „Haerlin“ im „Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten“, im La Mer auf Sylt oder im Stromburg von Johann Lafer. Seine Spezialität: Gemüse im Dessert. Klingt komisch? Christian Hümbs weiß eben …

Weiterlesen

Rezension: »Gin« von Karl Rudolf / AT Verlag

[Werbung – kostenloses Rezensionsexemplar] Bis auf wenige Ausnahmen lese ich Vorwörter immer. Ich mag diese kurze Ansprache an den Leser, denn der Leser, in dem Moment des Lesens, bin ich. Ich fühle mich angesprochen, auf die nächsten Seiten vorbereitet. Meistens. Manchmal klappt das mit dem Vorwort nicht, das merke ich aber schon beim zweiten Satz. Dann blättere ich weiter. Karl Rudolf zieht mich beim ersten Satz bereits in sein Buch hinein und das, obwohl es “nur” um Gin geht. Aber …

Weiterlesen

Rezension: »Die 100 schnellsten Cocktails der Welt« von Franz Brandl / Bassermann Verlag

[Werbung – kostenloses Rezensionsexemplar] Neben »Best of Cocktails« (Südwest Verlag, 2017), empfiehlt Franz Brandl auch »Die 100 schnellsten Cocktails der Welt«, erschienen 2016 im Bassermann Verlag. Der 1944 geborene Franz Brandl ist der bekannteste Bar- und Cocktailmeister Deutschlands. Das beweist auch seine Autobiografie, die 2015 erschien (»Der Barmixer – Erinnerungen an ein verrücktes Leben«). Er hat zahlreiche, teilweise preisgekrönte Bücher veröffentlicht. Ins Buch geschaut Auf den 128 Seiten verteilen sich, wie der Titel bereits verrät, 100 Cocktailrezepte, teilweise mit Foto. …

Weiterlesen

Rezension: »Schokolade & Wein« von Eberhard Schell / Hädecke Verlag

[Werbung – kostenloses Rezensionsexemplar] Eberhard Schell ist Konditor. Gemeinsam mit seiner Frau Annette und den Töchtern Agnes und Michaela führt er seine Manufaktur in Gundelsheim in der dritten Generation. Eberhard Schell ist bekannt für feine Pralinen und außergewöhnliche Schokoladen-Kreationen. Seine “Essigscheckerlen” – die erste Praline der Welt mit Essig und Schokolade – ließ er sich patentieren. Die Schoko-Gourmets waren erst skeptisch, dann begeistert. Nach den Essigscheckerlen folgten die Barrique- und Eisweintrüffel. Eberhard Schell kombinierte bis heute hochwertige Schokolade mit edlem …

Weiterlesen

Rezension: »Châ­teau Mouton Rothschild – Wein & Kunst« / TRETORRI Verlag

[Werbung – kostenloses Rezensionsexemplar] Rothschild! Dieses Wort hat auch derjenige schon einmal irgendwo gelesen oder gehört, der keinen Wein trinkt. Doch Rothschild ist nicht allein die Bezeichnung für einen Rotwein aus Frankreich. Rothschild ist ein Name, eine Marke mit Familien-Tradition und einer Geschichte, die ins Jahr 1853 zurückgeht. Zugegeben, das allein zeichnet ein Weingut nicht aus, denn Familientraditionen werden im Weinanbau bis heute gepflegt. Doch Rothschild hat sich aus vielerlei Gründen einen Namen gemacht. Das hat auch der TRETORRI Verlag erkannt und …

Weiterlesen