Brownies mit Dinkelmehl

Am Samstag hatte ich Lust auf Schokolade. Die gibt es pur bei uns nur zum Backen. Also mussten Brownies her. Ich fand ein tolles Rezept auf der Webseite www.backenmachtglücklich.de (Zum Originalrezept geht es hier entlang!), das ich noch ein bisschen verändert und für meine Küche modifiziert habe. Anstatt Weizenmehl verwende ich nur Dinkelmehl, ich nehme grundsätzlich weniger Zucker als in den Rezepten angegeben und anstatt Sonnenblumenöl nehme ich Rapsöl. Außerdem nehme ich Schokodrops, das spart das Raspeln der Schokolade. Die…

Weiterlesen

Rezension: »Brot aus dem Topf« von Gabriele Redden / Bassermann Verlag

Seit Jahren backe ich mein Brot selbst, nicht ausschließlich, aber doch mehrmals im Monat. Dabei verzichte ich auf Hefe und wähle andere Triebmittel, wie Backpulver (ja, das geht) oder Sauerteig. Von neuen Rezeptideen lasse ich mich gerne inspirieren. Das kleine 95 Seiten starke Buch von Gabrielle Redden bietet rund 35 Brotrezepte. Als Zugabe gibt es am Ende ein paar Rezepte für Brotaufstriche. Gabriele Redden hat bereits eine Vielzahl an Koch- und Backbücher veröffentlicht. Von süß bis herzhaft, vegetarisch oder mit…

Weiterlesen

Das ultimative Waffelrezept mit Dinkelmehl

Ich habe schon eine Menge Waffelrezepte ausprobiert. Rezepte vom Profi, vom Hobbybäcker, von Oma, aus dem Internet. Rezepte mit Hefe oder ohne, aus zahlreichen Kochbüchern mit diversen Aromen oder Alkohol.Aber so richtig begeistert war ich in der letzten Zeit nie. Jetzt habe ich mein uraltes Rezept, das ich mal von einer Freundin bekam, wieder herausgekramt, ein bisschen modifiziert und siehe da: So muss eine Waffel schmecken. Mein ultimatives Waffelrezept In meiner Küche backe und koche ich nur mit Dinkelmehl. Meine…

Weiterlesen

Mülltüte adé – es lebe die Zeitung

Per Zufall habe ich vor einigen Wochen die Plastikmülltüte verbannt. Bisher hatte ich keine Alternative dafür gefunden, aber die Not macht erfinderisch. Wir hatten vergessen, eine neue Rolle zu kaufen. Was ich jetzt mache? Zeitungspapier und Käseblättchen. Ich nehme eine Doppelseite der Zeitung, und knicke die Ecke einer schmalen Seite so um, dass sie an die gegenüberliegende Seite angrenzt. Es entsteht ein Dreieck mit Überschuss. Diesen Papierlappen knicke ich am Rand erneut um, es steht wieder eine kleine Ecke über,…

Weiterlesen

Vom Backen: Buttermilchbrötchen ohne Hefe

Vielleicht ist es dir schon aufgefallen, ich poste keine Fotos mehr von Wein oder Kaffee und auch mein Output an Backwaren hat sich stark minimiert. Das hat einen Grund, über den ich noch ausführlicher berichten werde. In Kurzform: Es scheint so, dass ich seit Jahren, Jahrzehnten an einer Histaminintoleranz leide, die sich in den letzten Monaten extrem verstärkt hat. Diese Schwankungen gab es immer, aber ich hatte jetzt schlichtweg die Schnauze voll von all den Symptomen (Magen-Darm, Juckreiz, Asthma, Schnupfen,…

Weiterlesen

Suchanfrage: was färbt lebensmittel gelb? Die Antwort!

Seit mehr als einem Jahr hält sich der Bericht über meine Erfahrungen, wie ich Lebensmittel natürlich färbe auf Platz 1 der meistgelesenen Artikel. Immer wieder ergänze ich ihn mit aktuellen Erkenntnissen. Ein wiederholter Blick lohnt sich somit.  Das Interesse an der Verwendung natürlicher Farben in der Küche scheint sehr hoch zu sein. Beinahe täglich landen Leser in diesem Blog, die durch ihre Suchanfrage auf den o.g. Artikel stoßen.  »Rot, gelb, grün sind alle meine Kekse – Natürlich färben« wird geklickt…

Weiterlesen

Gelesen: »Richtig gut backen« von Christian Hümbs / Dorling Kindersley Verlag

[Aus meinem eigenen Bestand.] Christian Hümbs, geboren 1982 in Oberhausen, ist bekannt aus »Das große Backen« (SAT 1). Seit der ersten Ausstrahlung der TV-Back-Sendung gehört der gelernte Konditor und Koch zur Jury. Doch Christian Hümbs blickte bereits vor der zuckersüßen Sendung auf eine Karriere zurück. Er war Patisserie des Jahres 2014, arbeitete u.a. im Zwei-Sterne-Restaurant „Haerlin“ im „Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten“, im La Mer auf Sylt oder im Stromburg von Johann Lafer. Seine Spezialität: Gemüse im Dessert. Klingt komisch? Christian Hümbs weiß eben…

Weiterlesen

Rezension: »Das große Backen 2017« / TRETORRI Verlag

2017 ist der beste Hobbybäcker ein Mann. Patrick Dörner verzaubert mit feinen Torten, köstlichen Kuchen und Authentizität. In der Staffel 5 mussten die Kandidaten ohne Enie van de Meiklokjes ihre Aufgaben bestehen. Enie kümmert sich um die süßesten Sachen der Welt: Ihre Zwillinge! Dazu an dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch! Annika Lau trat in Enies Fußstapfen und moderierte in diesem Jahr »Das große Backen 2017« an der Seite von Bettina Schliephake-Burchhardt und Christian Hümbs. Zum Buch Das Backbuch ist ähnlich wie…

Weiterlesen

Tipp: Wie bewahre ich Zitronen und Limetten perfekt auf?

Limetten im Glas

Vor diesem Problem stand ich immer wieder, denn ich brauche Zitrusfrüchte oft –  zum Backen und Kochen. Manchmal liegen sie dann doch etwas länger, schrumpeln oder schimmeln sogar. Schrumpeligen Zitronenabrieb finde ich jedoch nicht lecker im Dessert, dann konnte ich nur noch den Saft verwenden, doch der Ertrag fiel logischerweise etwas geringer aus. Bei den wärmeren Temperaturen ist eine Lagerung in der Küche schwierig. Im Kühlschrank fühlen sich Zitrusfrüchte auch nicht wohl.  Also habe ich die Zitronen und Limetten in Kunststoffdosen…

Weiterlesen

Rezension: »Süßer Sommer« von essen & trinken / Edition Fackelträger

Käse-Himbeer-Kuchen

In Zusammenarbeit mit dem Print- und Onlinemagazin essen & trinken publiziert die Edition Fackelträger einen süßen Sommer mit Kuchen, Torten und feinen Desserts.  Verschiedene Autoren und Fotografen haben an diesem Buch mitgearbeitet, darum verzichte ich auf ein Porträt der Mitwirkenden. Über das Buch Knapp 160 Seiten in einem festen Einband und klassischem Format. 70 süße Rezepte mit dem Schwerpunkt Frucht und Beere. Die Rezepte sind nach Kuchen, Torten, Feinen Törtchen und Desserts aufgeteilt. Ein kurzes Vorwort fasst den Inhalt zusammen…

Weiterlesen