Ein Blick auf den Schreibtisch oder aktuelle Projekte

Draußen schneit es dicke Flocken, die Welt ertrinkt unter schwerem feuchtem Schnee. Es ist Januar 2019. Während die Natur erstarrt, Bäume und Sträucher vor Kälte zittern, sitze ich im warmen Zimmer. Eine Wärmflasche im Rücken. Der kleine Hund schnarcht im Takt der Musik, die leise aus dem Laptoplautsprecher tönt. Auf dem Weg der Selbstfindung bin ich in Sackgassen gelandet, die mich zwangen an all den Stolpersteinen zurückzugehen, die mir schmerzhaft gegen die Schienbeine geworfen worden waren. Das war anstrengend. Nun wird …

Weiterlesen

KOLUMNE: Künstler kriegen kein Arbeitslosengeld, oder: vom Bestsellerautor zum HartzIV-Empfänger?!

In den 18 Jahren, in denen ich Bücher schreibe und veröffentliche, musste ich immer wieder feststellen, dass viele Leser völlig unbedarft mit dem Beruf Schriftsteller umgehen. Für viele scheint es vollkommen selbstverständlich, dass auch ein Autor eine Rente bekommt oder vom Staat abgesichert ist. Andere scheinen zu glauben, schreiben ist eh nur ein Hobby. Die aktuelle Urheberrechts-Debatte fördert das Verständnis für den Beruf des Künstlers nicht. Viele Leser, Kunstliebhaber & Autorenfrischlinge kennen die Honorare und Arbeitsstunden der Schriftsteller & Co. …

Weiterlesen

Suchanfrage: “edward hopper werke” – Meine Antwort

Cover: Hopper von Ivo Kranzfelder / TaschenVerlag

In den letzten Wochen purzeln interessante Suchanfragen in meinen Blog. Diesmal habe ich mir “edward hopper werke” ausgesucht. Kunst und Malerei. Wer es nicht glaubt: Ich bin ein großer Fan der Malerei. Schon als Kind habe ich mich dafür interessiert – Radierungen und Ölgemälde auf Leinwand oder Holz gefallen mir besonders gut. Dabei bevorzuge ich Epochen vor dem 19. Jahrhundert. Aber ehrlich gesagt habe ich keine große Ahnung davon, nur Interesse an der Schönheit eines Bildes – nicht jedes wohlgemerkt. …

Weiterlesen