Gelesen: »The Wretched Stone« und »Just a Dream« von Chris van Allsburg

In »The Wretched Stone« erzählt Chris van Allsburg die Geschichte über eine Seefahrt. Die Crew entdeckt eine Insel, die nicht auf den Karten verzeichnet ist, da sie auf frisches Obst und Wasser hoffen, verlassen sie das Schiff und erkunden die Insel. Doch dort gibt es keine Nahrung, keine Tiere und nur eine sehr seltsame Vegetation. Das Wasser schmeckt bitter und die Luft riecht seltsam. Still kehren sie zurück. Nur einen Stein nehmen sie von der Insel mit, der die gesamte …

Weiterlesen

Harris Burdick – Lernmaterial

Es ist schon eine Weile her, dass ich erzählte, ich würde beim nächsten “Schreibkurs”, Chris van Allsburgs “The Mysteries of Harris Burdick” mitnehmen. Demnächst ist es mal wieder so weit. Ich freue mich riesig darauf, denn ich werde selbst eine Geschichte zu einem der Bilder schreiben und sie den Kindern der 4. Klasse als Beispiel vorlesen. Dann werden wir uns die Bilder, auf denen wichtige Details versteckt sind, gemeinsam ansehen und später sollen die Kinder eine Geschichte zu einem Bild …

Weiterlesen

Gelesen: »Ben´s Dream« von Chris van Allsburg

Ben und Margaret fahren mit ihren Fahrrädern, als sie dicke, schwarze Wolken entdecken, die ein Unwetter ankündigen. Darum trennen sich beiden und wollen nach Hause gehen, um für den Erdkundetest am nächsten Tag zu üben. Ben setzt sich in den gemütlichen Sessel seines Vaters und beginnt zu lernen. Ein kräftiger Regen setzt ein, das rhythmische Trommeln der Tropfen ans Fenster macht ihn schläfrig und schließlich schläft er über seinem Buch ein. In seinem Traum regnet es so stark, dass die …

Weiterlesen

Gelesen: »Des Kaisers neue Kleider« von Steven Spielberg u.a.

Die Märchen von Hans Christian Andersen kennen besonders die Älteren unter uns – zu denen ich in diesem Fall zählen möchte, denn ich war schon immer eine begeisterte Märchenleserin. Und so halte ich auf Trödelmärkten immer Ausschau nach besonderen oder älteren und vor allem illustrierten Märchenbücher. Per Zufall stieß ich bei einem bekannten Auktionshaus auf ein Buch, das u.a. von Chris van Allsburg illustriert sein sollte. Antiquarisch konnte es zwar somit nicht sein, aber es interessierte mich, denn der Titel …

Weiterlesen

»The Mysteries of Harris Burdick» oder zum Phänomen: Die Geschichten liegen auf der Straße

Als begeisterte Leserin von Stephen King und Chris van Allsburg liegt es auf der Hand, dass ich mir »The Mysteries of Harris Burdick« zulegen musste. Aber was hat es auf sich, mit diesem Buch? Welche Verbindung besteht zwischen diesen beiden Autoren und Harris Burdick? Nun, Chris van Allsburg erzählt in seinem Vorwort, dass er die Bilder, die dieses Buch präsentiert, bei einem Mann namens Peter Wenders sah. Vor seinem Ruhestand arbeitete Mr. Wenders bei einem Kinderbuchverlag. Chris van Allsburg fragte, …

Weiterlesen

Gelesen: »Two Bad Ants« von Chris van Allsburg

Chris van Allsburg ist nicht nur für seine selbst illustrierten Kinderbücher bekannt, er wurde dafür auch schon mehrfach ausgezeichnet. Zudem standen einige seiner Bücher Paten für Filme wie »Zathura«, »Jumanji« oder »Der Polarexpress«. Die Arbeiterameisen bringen der Könige einen wunderschönen Kristall, der ihr so gut schmeckt, dass sie mehr davon haben möchte. Und natürlich machen sich die Arbeiterameisen auf den Weg, denn  es liegt ihnen am Herzen, die Königin glücklich zu sehen. Überall liegen diese Kristalle herum, sie folgen dem …

Weiterlesen

Gesehen: »Zathura – Ein Abenteuer im Weltraum«

Als Dschungelabenteuer lässt sich der erste Teil, der von Chris van Allsburg geschriebenen und gezeichneten Geschichten »Jumanji« bezeichnen, die von einem Spiel handelt, in dem die zu bewältigenden Aufgaben nicht so leicht zu handhaben sind wie: »Singe ein Lied! Hüpfe einmal im Kreis oder Küsse deine Nachbarin!« Jumanji wurde bereits 1995 erfolgreich mit Robin Williams verfilmt. Letztes Jahr folgte dann die Fortsetzung, wobei sich die Handlung weitergedreht hat und es die Spieler nicht mit übergroßen Spinnen, einem verrückten Wildjäger, Elefantenherden, …

Weiterlesen

Gelesen: »Der Hexenbesen« von Chris van Allsburg

Wie Autos sind auch Hexenbesen vom altersbedingten Verschleiß geplagt. Meist lässt ihre Flugkraft jedoch nur langsam nach. Ab und an passiert es jedoch, dass die Kraft eines Besens im Flug nachlässt und die darauf sitzende Hexe abgeworfen wird. In »Der Hexenbesen« erzählt Chris van Allsburg von diesem Unglück und stellt der Hexe eine liebe alte Frau namens Minna Moos zur Seite, die – obwohl sie Angst hat – der verletzten Hexe hilft. Hexen sind in dieser Geschichte jedoch nicht böse, …

Weiterlesen

Gelesen: »Probuditi!« von Chris van Allsburg

Meine Kinderbuchphase wird wohl nie abklingen. Und da ich mich derzeit auf Chris van Allsburg spezialisiert habe, mir bei den deutschen Übersetzungen lediglich die längst vergriffene Ausgabe von »Der Hexenbesen« fehlt, lese ich nun die Originale. Den Anfang machte »Probuditi!« Die Geschichte um ein Geschwisterpaar erschien 2006 als großes Bilderbuch mit Schutzumschlag. Auf 30 voll illustrierten Seiten erzählt Chris van Allsburg, warum Jungs besser nicht ihre kleinen Schwestern ärgern sollten; die rächen sich nämlich auf ganz gemeine Art und Weise. …

Weiterlesen

Gelesen: »Das Wrack der Zephyr« von Chris van Allsburg

Alissa und Martina Walser übersetzten das 1989 im Ravensburger Verlag veröffentlichte Bilderbuch – das erste farbige Bilderbuch von Chris van Allsburg, das 1983 in den USA erschien. Das Buch ist sowohl in deutsch als auch in englisch längst vergriffen und ist meist nur für einen hohen Preis in Antiquariaten erhältlich. Nach einer Urban Legends klingt die Geschichte über einen ehrgeizigen und sportlichen Jungen. Der beste Segler des Dorfes zu sein reicht ihm allerdings nicht. Doch sein Leichtsinn bringt ihn in …

Weiterlesen