Stephen King kauft Gemälde aus THE MIST

Wer die Verfilmung von Stephen Kings Novelle „Der Nebel“ (The Mist) gesehen hat, erinnert sich vielleicht noch an das Gemälde, das dort am Anfang im Atelier der Hauptfigur David Drayton, steht. Es zeigt Roland aus „Der Dunkle Turm“. Dieses Gemälde wurde von dem Künstler Drew Struzan gemalt und nun für 100.000 Dollar verkauft und zwar an Stephen King persönlich. Es soll nun in seinem Büro hängen. Wer das Gemälde noch einmal sehen möchte oder mehr über den Künstler erfahren will, findet…

Weiterlesen

Captain Trips

Wer seinen Stephen King gelesen hat, der weiß, was die aktuelle Schweinegrippe, auch Mexiko-Grippe genannt, ausrichten kann.  Stephen King schilderte eine Pandemie bereits in „The Stand“ und rottete dort einen Großteil der Bevölkerung aus. Auch wenn er die Geschichte erfand, die Menschheitsgeschichte zeigt, dass eine Pandemie schon mehrfach die Karten neu gemischt – die Bevölkerung auf natürliche, wenn auch grausame, Art und Weise reduziert hat. Wer Angst von einer Pandemie hat, sollte den Roman und die dazu passende Verfilmung von…

Weiterlesen

Gelesen: »Der lange Heimweg«, Dunkle Turm 2 von Stephen King (Graphic Novel)

Im Heyne Verlag ist soeben der 2. Band »Der lange Heimweg« zu Stephen Kings Serie „Der Dunkle Turm“ als Graphic Novel erschienen. Umgesetzt wird Stephen Kings Geschichte auch hier wieder von Robin Furth, Peter David, Jae Lee und Richard Isanove. Diese Bände sind unglaublich liebevoll gestaltet. Es ist nicht allein der Comic, der fasziniert; rund wird auch diese Ausgabe durch die einleitenden Worte von Ralph Macchio, die Zeichnungen, Erklärungen und Lexikaeinträge im Anhang und durch die Nachwörter von Robin Furth…

Weiterlesen

Stephen Kings “Under the Dome”

Stephen Kings neuer Roman „Under the Dome“ erscheint in den USA im November 2009 und wird mit 1.100 Seiten zu seinen längsten Romanen zählen. Die deutsche Ausgabe ist noch nicht angekündigt. Auf seiner Website bietet Stephen King ein erste Zusammenfassung des Romans, in dem eine Stadt unter einem unsichtbaren Kraftfeld von der Außenwelt abgeschnitten wird. „On an entirely normal, beautiful fall day in Chester’s Mills, Maine, the town is inexplicably and suddenly sealed off from the rest of the world…

Weiterlesen

Wenns mal nicht so läuft

Stephen King schreibt nicht nur gute Bücher, er kennt auch einige Anekdoten, die sich lohnen weiter zu erzählen. In »Das Leben und das Schreiben« erzählt er über den Autor James Joyce. Dabei betont er, dass es sich bei dieser Geschichte möglicherweise eher um einen erfundenen Bericht, als um die Wahrheit handelt. „Angeblich kam ihn eines Tages ein Freund besuchen, der den großen Dichter tief verzweifelt auf seinem Schreibtisch liegen sah. »James, was ist los?«, fragte der Freund. »Ist es die…

Weiterlesen

Stephen King NEWS

Stephen Kings „ES“ soll als Kinofilm neu verfilmt werden. Die Fernsehfassung erschien 1990. „Im Auftrag von Warner Bros. zeichnen sich Lin Pictures und Vertigo Entertainment demnächst für die Leinwandadaption verantwortlich. Der bereits für Invasion und Creek zuständige Amerikaner Dave Kajganich wurde mit dem Drehbuch zur Buchverfilmung beauftragt. Bereits jetzt gab das Produktionshaus bekannt, die in der Vorlage behandelten Zeitspannen 1958 und 1985 in die heutige Zeit übertragen zu wollen.“ (Quelle: Blairwitch.de / phantastik-news.de) Im September erscheint die Originalausgabe von Stephen…

Weiterlesen

Neues von King

Weg von den Mogelpackungen, hin zu den wichtigen Stephen King Werken, die demnächst auf dem deutschen Markt anstehen (Neuauflagen werden natürlich nicht erwähnt): Soeben ist der erste Teil der Graphic Novel-Ausgabe von „Der Dunkle Turm“ beim Splitter Verlag erschienen. Im Mai folgt die Fortstetzung „Der lange Heimweg“. Die Hardcover sind mit je 39,80 € jedoch ziemlich teuer. Und weitere Ausgaben müssten bei sieben Bänden sicherlich noch folgen. In diesem Monat erscheint bei Pons die Kurzgeschichten „The Jaunt“.  Pons ist kein…

Weiterlesen