“Niemand” – Stimmen

Erste Stimmen zu “Niemand” trudeln langsam ein … langsam ist auch gut, denn “Niemand” kann nicht schnell gelesen werden, “Niemand” ist keine Lektüre für Zwischendurch. Udo Klotz, Publizist und Treuhänder des Kurd-Laßwitz-Preises schreibt in einer E-Mail:[…] … Die Idee der personifizierten Schimpfwörter, Redewendungen und Geflügelter Worte in einer ironisierten Anderswelt ist einfach klasse, ebenso die grandiosen, genialen, gigantisch gut geschriebenen und gekonnt gemachten großartigen G-Passagen. Die Story ist kurzweilig und hat mich immer wieder an “Alice im Wunderland” erinnert, wobei ich…

Weiterlesen