Auf meinem Schreibtisch…

… liege nicht ich, könnte ich aber fast, denn seit Wochen, fast Monaten, bin ich ziemlich angeschlagen. Mein wirklich sehr lieber und besorgter Arzt, verordnete mir “Absolute Ruhe! Legen Sie sich hin!” Mich ans Bett zu fesseln ist wie einen Hai im Goldfischglas zu halten. Aber ich versuche kürzer zu treten, mich nicht mehr aufzuregen, Zwölf gerade (oder Grade) sein lassen (wie immer das auch geht) und das virtuelle Leben weiter zu reduzieren. Ich bereite also meinen Abschied bei Twitter …

Weiterlesen

Aktuelle Schreibtischtaten: Verlage nerven, Exposé fertig

Das Zombie-Exposé ist fertig: Verrückt, thrillig, Horror, mit ein bisschen Romantik und in der Zukunft spielend. Vermutlich wieder viel zu viel von allem, denn lustig ist es stellenweise auch noch. So ein bisschen wissenschaftliche Logik muss aber doch auch in einem Horrorroman sein – naja, sofern Zombies wissenschaftlich erklärbar sind. Wobei … ach, vergesst das mit der Logik. ;-) Und witzig finde ich Zombies eh. Und weil ich eine Frau bin, muss natürlich Romantik drin sein. Auf jeden Fall ist …

Weiterlesen

Was es Neues gibt!

Wie gestern kurz erwähnt schreibe ich eine historische Kurzgeschichte für eine Anthologie, die dann in sehr großer Auflage erscheinen wird. Mehr soll dazu jetzt noch nicht erzählt werden. Gestern habe ich mich dann in einem kleinen Twitter-Getwitter mit @NGC6544 exakt über obige Geschichte unterhalten, dabei kamen wir von toten Malern auf Geister und Gespenster bis hin zu Zombies. Ich habe mich dann aus dem Fenster gelehnt und gemeint, dass ich eine Zombiegeschichte schreiben würde, aber keine von diesen Menschen mordenden …

Weiterlesen