Auf Musical-Tour: »Wicked« und »Jekyll & Hyde«

Schon das Theater in Oberhausen ist sehenswert. Freundliche Türsteher in schicker Uniform öffnen den Besuchern die Türen. Die gesamte Eingangshalle und die Treppen sind mit rotem Teppich ausgelegt. Rot setzt sich auch im Theater fort: Die Sitze sind mit rotem Samt bezogen.  Vorfreude stellt sich ein und dieses Gefühl, hier geschieht gleich etwas Besonderes. Und wie immer bei solchen Events spüre ich Tränen in den Augen. »Wicked – Die Hexen von Oz« erzählt L. Frank Baums Geschichte »Der Zauberer von…

Weiterlesen

Die Müngstener Brücke bleibt gesperrt! Gut so!

Sie ist das Wahrzeichen im Bergischen Land, sie verbindet Städte untereinander und wurde als Revolution im Jahre 1897 gefeiert. Die Verbindung zwischen Solingen und Remscheid über die höchste Brücke Deutschlands wurde zum Segen für die Wirtschaft. Legenden und wahre Geschichten ranken sich um ihre Stahlgitter wie Efeu. Nicht selten stürzt sich ein Lebensmüder hinunter. Die Städte protzten, bauten einen Brückenpark, inszenierten Lasershows, um sie ins blinkende Licht zu setzen. All das ist nun vorbei. Vergangenheit. Für immer? Die Müngstener Brücke! Schon…

Weiterlesen

Waterbölles

Jau, wat dat nu wieder is, ne? Waterboelles ist der Name der Wassertürme, einer davon steht hinter dem Rathaus der Stadt Remscheid, und versorgte, bevor es eine Kanalisation gab, die Stadt mit Wasser. Waterbölles ist aber auch ein kommunalpolitisches Forum für Remscheid, gegründet von Journalist Lothar Kaiser. Auf dieser Plattform können Vereine und Verbände über ihre Aktivitäten berichten, Termine eintragen und über die Geschichte der Stadt Remscheid erzählen. Da ich langsam in das Alter komme, in dem ich mich mehr…

Weiterlesen

Beate Wilding bedankt sich bei den Bürgern

Im eigens eingerichteten Forum zur aktuellen Haushaltslage bedankt sich Bürgermeisterin Beate Wilding (oder ihr Vertreter in ihrem Namen – wie auch immer) für die rege Diskussion, konstruktive Kritik und das Herzblut bei den Remscheider Bürgern. So muss es sein. Hoffentlich können die dortigen Vorschläge auch umgesetzt werden und somit die Sparmaßnahmen unterstützen und die gesamte Stadt Remscheid nicht in ein bald ausgestorbenes Relikt verwandeln.

Weiterlesen

Remscheid bittet um Meinung der Bürger

Nachdem die Stadt Remscheid einen Plan veröffentlichte, in dem die Bürger glaubten, die Stadt schalte bald das Licht aus, bittet die Bürgermeisterin Beate Wilding nun um die Meinung der Bürger. Auf einer Internetplattform können wir mitteilen, was uns wichtig ist, wo wir sparen könnten und auf keinen Fall sparen wollen. Ich habe meine E-Mail schon vor einigen Tagen an die Bürgermeisterin versandt und heute einen Großteil der Sparmaßnahmen kommentiert – Kritik mit Lösungsvorschlägen. Nun seid ihr dran. Hier gehts zum…

Weiterlesen

Traditionsbuchhandlung wird übernommen

Die Buchhandlung Potthoff – die Traditionsbuchhandlung in Remscheid – wird von den Bergischen Buchhandlungen übernommen. Der Grund liegt jedoch nicht an finanziellen Problemen, sondern daran, dass der Inhaber verstorben ist. Hoffentlich bleibt die Buchhandlung unter neuer Führung bestehen, es wäre sonst sehr schade. Auch wenn die Bergischen Buchhandlungen eine kleine Kette sind – mit Thalia und Weltbild gibt es nun in Remscheid – City keine individuelle, aus Familientradition entstandene Buchhandlung mehr. Quelle: rga-online.de

Weiterlesen

Was macht die Feuerwehr da?

Wässert die Feuerwehr die Bäume, war mein erster Gedanke. Aber es hatte an dem Tag geregnet, schien also unsinnig! Somit musste auch der sonst trockene Platz nicht angefeuchtet werden. Als ich näher heranging, bemerkte ich, dass die Feuerwehr den Wasserstrahl auf das Auto richtete. Es brannte aber nicht. War das eine Löschübung mit gedanklich erzeugtem Feuer? Oder ist das die neue Variante der Feuerwehrwagen-Waschanlage? Oder wollte Kumpel Feuerwehrmann I seinem Kumpel Feuerwehrmann I einfach mal sein C-Rohr zeigen? Was auch…

Weiterlesen

Besuch im Rathaus

Natürlich, ich war schon häufig im Rathaus. Ich habe mich dort ins Kondolenzbuch zum 11. September eingetragen, ich war vor wenigen Jahren dort bei einer Sitzung zur Remscheider Kulturnacht. Im Rahmen meiner Ausbildung, vor zwanzig Jahren, war ich auch im Rathaus platziert und durfte dort u.a. Besucher auf den Rathausturm führen. Ich habe im Turmzimmer des Rathauses geheiratet. Und ja, ich habe sogar ein Buch über und mit Remscheid geschrieben, auch wenn die Handlung vor der Erbauung dieses Rathauses spielte.…

Weiterlesen

Heute: Eintrag für den Müll

Bei uns ist Kirmes. 10 Tage lang. Mein Ding ist das nicht, denn egal ob ich dort nun etwas esse, mit einem Karussell meinen Adrenalinspiegel pushe oder hoffe den Hauptgewinn nach 100 Losen und mehr zu erhalten – es kostet Geld, viel Geld, das ich lieber für Bücher ausgebe. Geldverschwendung also, aus meiner Sicht. Andere halten 6 Katzen und 2 Hunde, eine private Bibliothek oder zwei Autos für unnötigen Überfluss. Letzteres sehe ich genauso, darum haben wir auch nur ein…

Weiterlesen

Mini-Twister über Remscheid

Gestern Abend, so gegen halb sieben, bildete sich zwischen zwei Wolkenschichten eine Windhose und wirbelte die Wolken kräftig durch. Auf dem Foto löst sie sich bereits auf und ist darum recht schwer zu erkennen, zumal es sich hier um einen Schnappschuss mit dem Handy handelt. Aber wer genau hinsieht, erkennt links an dem Dach einen schwarzen Strich, daran hängt eine Lampe, direkt im Anschluss darunter ist eine etwas dunklere längliche Wolke und nicht ganz in der Mitte, etwas mehr rechts…

Weiterlesen