Putzen mit Essig und Öl – echt jetzt?

Luffa, Essig, Natron und mehr

[Werbung – unbezahlt] Meine Haar-, Körper- und Gesichtspflege habe ich auf biologisch-ökologisch-natürlich umgestellt. Meine Haare wasche ich mit Haarseife (von Manna immer noch). Anstatt Spülung nehme ich alle 7 bis 10 Tage Kokosöl, das danach gut ausgewaschen werden muss, ansonsten werden die Haare fettig. Fürs Styling verwende ich nur noch Arganöl. Damit reibe ich auch meine Haut nach dem Duschen ein. Und Duschgel habe ich ebenfalls durch Seife ersetzt. Die Seife hängt in der Dusche (siehe Foto) in kleinen Sisal-Säckchen.…

Weiterlesen

Die Sache mit der Seife – ein Rumprobier-Bericht

[Werbung – unbezahlt, Links, Firmennamen] Letzte Aktualisierung: 16.07.2019 In den siebziger Jahren gab es keine flüssige Seife. Wir hatten Seife am Stück. Die Zusammensetzung war damals nicht wichtig, reinigen sollte sie. Tatsächlich hieß es, in der Seife würden Knochen verarbeitet. Stückseife wurde mit der Zeit unansehnlich, sie bekam Risse, wurde trocken, wirkte unästhetisch. Die Bakterien tanzten auf den Seifestücken Twist. Am Ende blieb immer ein Rest übrig, der im Müll landete.Die Stückseife wurde von der Flüssigseife abgelöst. Alles war nun…

Weiterlesen