Vom Backen: Käsekuchen

Käsekuchen – schlicht, aber gar nicht so einfach, denn er muss mit Bedacht gebacken und behandelt werden, sonst fällt er ein oder reißt. Außerdem kann er mit Früchten, Beeren oder Obst abgewandelt werden und bekommt so einen süß-fruchtigen Geschmack. Ich liebe Käsekuchen, zumindest diesen. Denn weder Rosinen, Zitronat oder Grieß kommen in meinen Käsekuchen. So bleibt die Cremefüllung schön samtig und lecker. Mein bestes Käsekuchenrezept Eine Springform ∅ ca. 26 cm gut einfetten, auch den Rand. Zuerst den Mürbeteig für…

Weiterlesen