Live und in Farbe auf Schloss Burg mit Mele Brink und Bernd Held

Bernd Held und Mele Brink sind zwei sympathische Typen. Das hab ich schon auf Facebook bemerkt – wer hätte es gedacht. Gemeinsam betreiben sie einen Verlag in Aachen. Die Edition Pastorplatz bringt sehr schöne Bücher heraus, illustriert von Mele Brink. Einige dieser kleinen Wunderwerke habe ich schon im Regal stehen.  Am 28.02 und 01.03.2015 fand der traditionelle Bücher-, Spiele- und Kunstmarkt auf Schloss Burg statt, bei dem Mele und Bernd ihre Bücher präsentieren wollten. Obwohl ich Schloss Burg wunderschön finde, …

Weiterlesen

Angeschaut und verinnerlicht: “Ich & Ich” und “Wie is’ es dir?” von Mele Brink

Nachdem mich die Biographie der “Tofuwurst” begeisterte, wollte ich unbedingt mehr von Mele Brink sehen. Schon als Kind habe ich nicht nur gerne gelesen und Gedichte gesammelt, sondern war auch fasziniert von der malenden Kunst. Leider kann ich nicht zeichnen und so beschränkt sich diese Faszination darauf, Bilder, Zeichnungen und Gemälde zu betrachten und zu kaufen, sofern es sich ergibt. Bildbände besitze ich somit einige, aber zu wenig von Mele Brink. Allein die Titel ihrer Bücher machten mich neugierig und …

Weiterlesen

Angeschaut: “Tofuwurst” von Mele Brink

“Tofuwurst” von Mele Brink ist kein Kochbuch für Vegetarier und Veganer, sondern ein Comic für alle, die über eine schöne Portion Humor verfügen  und das Besondere lieben. Das erste Mal traf ich die Tofuwurst auf Facebook. Ich war sofort entzückt von diesem Würstchen, schien es nicht nur eine Verwandte, sondern das Arme Würstchen aus “Niemand” selbst zu sein. Mein Armes Würstchen machte also Karriere in einem eigenen Buch? Wer kam denn auf sowas? Wer verfügte über einen ähnlich verdrehten und …

Weiterlesen