Rezension: »Leonardo da Vinci« von Martin Clayton / Belser Verlag

© Cover: »Leonardo da Vinci« von Martin Clayton / Belser Verlag

[Werbung – kostenloses Rezensionsexemplar] Wer den Name Leonardo da Vinci hört, denkt zuerst einmal an das weltbekannte Gemälde, das in Paris im Louvre hängt: Mona Lisa. Doch wer sich mit dem Künstler aus dem 15. Jahrhundert beschäftigt, merkt schnell, dass Leonardo da Vinci ein Ausnahme-Genie war, von dessen Wissen, Kunst und Können wir bis heute profitieren Über den Autor / Über den Künstler Martin Clayton – der Verfasser des Buches – ist ein Leonardo da Vinci – Experte. Er leitet die Grafische …

Weiterlesen

Gelesen: »Mona Lisa forever – Ikone.Vorbild.Inspiration.« von Thomas R. Hoffmann plus Bonus-Story von mir

Mona Lisa. Den Namen kennt (fast) jeder, das Gesicht dazu vermutlich auch. Viele wissen auch den Namen des Künstlers, der dieses weltbekannte Gemälde geschaffen hat. Natürlich: Leonardo da Vinci. Sein Werk gehört nicht nur zu den bedeutendsten der Malerei, seine Mona Lisa ist heute das meistbegehrte Bild bei Besuchern, Dieben und Kunstschülern. Dabei ranken sich bis heute Mythen, Gaunereien und Zwiespältigkeiten um dieses Gemälde. Wissenschaftler und Kunstexperten werden sich nicht einig, wer Mona Lisa wirklich war und wie Leonardo sie …

Weiterlesen

Die Wahrheit über Mona Lisa

Vor einiger Zeit schrieb ich eine Geschichte über Leonardo da Vinci und seine Mona Lisa – für mich eine Sternstunde der Menschheit – und reichte sie beim Quo Vadis Kurzgeschichten-Wettbewerb ein. Das klappte leider nicht, aber ich sitze ja nicht auf meinen Händen und so sandte ich die Geschichte an Dr. Olaf Kappelt für Jokers Historica, der schon “Der Krammetsvogel” veröffentlichte. Ihm gefiel die Geschichte. Da sie jedoch zu kurz war, überarbeitete ich “Die Wahrheit über Mona Lisa”. Im Dezember …

Weiterlesen