Neues Cover: Die Staubfee

Es staubt ein bisschen auf neue Weise. “Die Staubfee” – eins der Kinderbücher, das sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut, hat nun ein neues Cover bekommen. Anlässlich der eBook-Veröffentlichung über neobooks hat Nero die Familie von Ben und Lisa neu gezeichnet. Das “alte” Cover, entworfen von Anette Kannenberg, taucht aber trotzdem immer noch auf. Und auf den wenigen Print-Ausgaben (es sind exakt noch 24 Stück) prangt es natürlich auch. Ab sofort ist “Die Staubfee” somit überall als eBook erhältlich. Viel Spaß…

Weiterlesen

Neobooks.com – “Red nicht … Tu’s doch!”

Mehr als drei Jahre ist es her, da erhielt ich eine E-Mail von NEOBOOKS, mit der Aufforderung mein kürzlich dort eingesandtes Manuskript (Es war “Niemand”) einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, und somit die Chance auf eine Verlagsveröffentlichung zu erhalten. Ich habe diese Chance kurz wahr genommen, hatte aber Angst. Denn “Niemand” – das wisst ihr – ist mein Herzens-Märchen. Damals befand sich NEOBOOKS in der Beta-Phase. Meine Bedenken äußerte ich in dem Blogeintrag “Chance oder Schmu? NEOBOOKS.com von Droemer Knaur“.…

Weiterlesen

Chance oder Schmu? NEOBOOKS.com von Droemer Knaur

[Bitte lesen Sie auch den aktuellen Artikel zum Thema Red nicht – tu’s doch!  vom 25.11.2013] Heute erhielt ich eine E-Mail und gehörte somit zu den ersten 180 Auserwählten. Ich fühle mich fast ein bisschen geehrt. Auserwählt hat mich der Droemer Knaur Verlag mein kürzlich bei Ihnen eingesandtes Manuskript bei dem vom Verlag neuen Manuskriptprüfverfahren anzumelden: NEOBOOKS. – Aktuell noch in der Betaversion für ausgesuchte Autoren und Rezensenten verfügbar. Nur wer über NEOBOOKS sein Manuskript bereits der Öffentlichkeit präsentiert und…

Weiterlesen