Rezension: »Planet Riesling« von Stuart Pigott / TreTorri Verlag

Cover: Planet Rieslgin von Stuart Pigott / TreTorri

Riesling – Ein Wein, der das Gemüt der Weintrinker spaltet. Grund genug mich näher mit dem Weißwein zu beschäftigen. Anders als Stuart Pigott bin ich ein Anfänger, wenn es um (deutsche) Weine und Riesling im Speziellen geht. Stuart Pigott ist Engländer und gilt in einschlägigen Kreisen als der Kenner für deutsche Weine. Mit 15 Jahren entdeckte er seine Liebe zum Riesling, während er als Austauschschüler in einer Gastfamilie lebte. Fünf Jahre später arbeitete er in einem Restaurant und vertiefte seine …

Weiterlesen

Rezension: »Weinwissen« von Ina Finn

Cover: Weinwissen

Wie auch das Buch »Essen & Wein« stammt dieses Büchlein aus dem GU-Verlag (Hallwag). Meine Rezension bezieht sich auf eine Printausgabe, die es als Geschenk für Neukunden beim Weindepot Jacques gab, eine genehmigte Sonderausgabe aus dem Jahre 2014. Die Autorin Ina Finn – heißt es in der kurzen Vita im hinteren Klappenbereich – arbeitet heute als selbstständige Weinberaterin und betreibt seit 2006 in Hamburg   die Villa Verde – ein Ort, an dem u.a. Weinseminare und -abende stattfinden. Eine Frau vom …

Weiterlesen

Rezension: »Essen & Wein«

Tchibo präsentiert häufig thematisch passende Bücher während der Aktionswochen. Bücher mit Eisrezpten, für Muffins, über Kaffee oder Wein. Diese von den Ursprungsverlagen genehmigten Sonderausgaben sind deutlich günstiger als die Originalausgaben – allerdings erscheint der Inhalt deutlich reduziert. Das Buch »Essen & Wein« basiert auf dem 384 Seiten starken Original von Natalie Lumpp »Das Hallwag Handbuch Essen und Wein« (Gräfe und Unzer 2011). Beat Koeliker, Natalie Lumpp und Karin Ebelsberger sind die Autoren, die in der gekürzten Ausgabe ihr Weinwissen zusammengetragen …

Weiterlesen

Suchanfrage: “zuckerguss färben ohne lebensmittelfarbe” – Meine Antwort

Oh Tannenbaum ...

In den letzten Jahren habe ich viele Back- und Kochbücher gelesen und Backsendungen gesehen, aber ob Hobbybäcker oder Profi-Konditor,  Alternativen zum Färben von Teig oder Zuckerguss erwähnt keiner. Das ärgert mich. Vielmehr geht es gern um Tamtam und eine Prise Gedöns. Hauptsache dekorativ, der Inhalt ist Nebensache. Nicht bei mir! Und dass ich nicht die Einzige bin, die auf natürliche Farben in und auf Kuchen und Gebäck setzt, zeigen die täglichen Suchanfragen. Immer wieder fragst du:  zuckerguss färben ohne lebensmittelfarbe …

Weiterlesen

Rot, gelb, grün sind alle meine Kekse – Natürlich färben

Kürzlich meinte jemand zu mir: »Auf die Idee bist du aber nicht selbst gekommen.« »Doch«, sagte ich. »Das war ganz allein meine Idee.« Worum es ging? Roter Kuchenteig, den ich mit Rote Bete Pulver gefärbt hatte, weil ich auf künstliche Lebensmittelfarbe oder rotes Wackelpuddingpulver in der Küche verzichte. Nachdem ich das Rote Bete Pulver gefunden und damit ein bisschen herum experimentiert hatte, dachte ich über andere natürliche Farben für Kuchen & Co nach. Ein reiner Denkprozess. Was kann wie färben, …

Weiterlesen

Kreativtipp heute: Wohin mit den Weinkorken?

Weihnachten steht mal wieder vor der Tür, und  Weihnachten heißt natürlich nicht so, weil an diesen Tagen viel Weihn getrunken wird. Aber in der Tat wird Wein oder Sekt an Festtagen vermehrt konsumiert. Dabei fallen nicht selten eine Menge Korken an. Doch wohin damit? Hergestellt aus der Borke des Korkbaums sollte dieser wertvolle Stoff auf keinen Fall in der Müllverbrennungsanlage landen. Ich hätte da ein paar Ideen: Sozial mit Kork Einige Weinläden nehmen Ihre Korken gern zurück und senden sie an …

Weiterlesen

Kreativtipp heute: Leere Weinflaschen – zum Wegwerfen viel zu schade

Wir haben in der Küche ein Doppelfenster. Blumen gehen dazwischen ein. Unmengen an Dekoartikeln möchte ich auch nicht hineinstellen. Und mit Vasen bin ich nicht so reich bestückt. Leere Weinflaschen produzieren wir aber immer wieder. Zwischenzeitlich stehen nicht nur im Fenster Weinflaschen, bestückt mit Kerzen, Blumen und Lichterketten, sondern auch an anderen Stellen in der Wohnung. Praktisch ist: Ich kann die Flaschen austauschen oder – wenn ich mich satt gesehen habe – zum Altglas bringen. Ich nehme allerdings nur Weinflaschen, deren Inhalt mir in …

Weiterlesen

Kreativtipp: Leere Weinkisten neu füllen.

Weihnachten steht vor der Tür, Geschenke werden gekauft und einige Geschäfte verschenken Schokolade und Bonbons zur Kundenbindung oder um Danke zu sagen. Das finde ich eine sehr nette Geste und ich freue mich darüber. Schokolade geht immer. Frau Siebertz von Jaques Weindepot hat mir gute Weine empfehlen können. Keine Kopfschmerzen mehr nach einem Glas Wein. Herrlich.  Sie weiß genau, was uns schmeckt und berät uns doch gerne neu. Gestern bekamen wir nicht nur Schokolade – sehr lecker übrigens -, sondern auch …

Weiterlesen

Neue Veröffentlichung ;-)

Heute morgen staunte ich nicht schlecht, als im Briefkasten ein Umschlag von Jaques Weindepot lag. Eine Weinflasche war es natürlich nicht, die hätte nicht durch den Briefschlitz gepasst. Nein, es war ein Buch. Wie passend. Vor einiger Zeit rief Jaques in seinem Newsletter auf, Rezepte mit Wein einzureichen. Ich sandte zwei kleine Gerichte ein, die schnell zubereitet werden können, wie z.B. das Rotweineis. Und dieses Rezept wurde nun in “Kochen mit Wein” abgedruckt. Finde ich sehr süß. Ich freu mich …

Weiterlesen