Story 4 U: Nics Story – nur in Englisch

Sie zählte zu den ersten, dauerhaft ausgeführten und regelmäßig aktualisierten Twitter-Storys: “NicsStory – Still without a title”.  Ich schrieb sie damals nur für Twitter und jeweils immer nur die einzelnen Tweets. Twitter gibt es für mich nicht mehr, die Story schon. Wer noch mal reinschauen will oder sie noch gar nicht kennt, hat die Möglichkeit die Geschichte, um den einsamen, jungen Mann Nic, der in seinem Turmzimmer am Laptop sitzt und plötzlich Geräusche hört, nachzulesen. Hier gehts lang, zur  heutigen…

Weiterlesen

Story 4 U: “Miezi, o Miezi”

Die heutige Story ist mit sieben Seiten ein bisschen zu lang, um sie in den Blog einzustellen, darum gibt es sie als pdf zum Herunterladen. Geschrieben habe ich die Geschichte für einen Wettbewerb, der von Autorenhaus.de ausgelobt wurde. Inzwischen ist “Miezi, o Miezi” in dem ebook “Im Dutzend vielfältiger” veröffentlicht. Ich wünsche euch viel Spaß bei dem etwas gemeinen, teils blutig-bissigen “Eifersuchtsdrama”. “Miezi, o Miezi” von Nicole Rensmann – jetzt herunterladen und lesen!   xx xx

Weiterlesen

Story 4 U: SINNE

Die nachfolgende Geschichte ist eigentlich keine Erzählung im üblichen Sinne. Sie ist ein bisschen melodramatisch und mit einem unterschwelligen Hauch philosophischer Schwere. Geschrieben habe ich “Sinne oder windige Berührungen” anlässlich eines Wettbewerbs der 42er Autoren, als ich noch bei diesen Mitglied war.  “Sinne” verfasste ich exakt am 29. September 2001 – so steht es zumindest in der Fußnote. Ich persönlich erkenne heute die Fehler der beschriebenen Gefühle – vor allem habe ich zu viele Adjektive verwendet. Aber hey, damals stand mir noch der…

Weiterlesen

Story 4 U: Rasputin

Um “Rasputin, die alte Schildkröte” (für Kinder und  natürlich darüber hinaus) ranken sich bereits kleine Storys von großen Schildkröten-Fans. Erschienen ist sie irgendwann 2001 im Literaturcafé, illustriert von Anette Kannenberg. Wie die Illus zu Rasputin kamen, wer die Schildkröte als Avater wollte und wo so ein altes Panzertier sonst noch auftaucht, habe ich bereits mehrfach erzählt.

Weiterlesen

Mona Lisa ist online

Ab sofort ist meine Geschichte “Die Wahrheit über Mona Lisa” als mp3 kostenlos zum Herunterladen bei Jokers.de Historica online. Wie schon bei “Der Krammetsvogel” (im Archiv zu finden) liest Matthias Ubert die Story, die Wahrheit und Fiktion vermischt … oder eben auch nicht. Für die Entstehung dieser Geschichte habe ich sehr viel recherchiert und so stützt sich die Erzählung auf Tatsachen und – an manchen Stellen – auf  Herleitungen und Spekulationen, die ich aus den Materialen, die mir zur Verfügung…

Weiterlesen

Der Krammetsvogel: JETZT zum Anhören

Seit heute ist “Der Krammetsvogel” bei Jokers.de online und kann dort kostenlos als mp3 heruntergeladen werden. Gelesen wird die historische Geschichte mit wenigen phantastischen Elementen von Schauspieler Matthias Ubert. Ich habe es mir selbst noch nicht angehört, ich traue mich nicht. Hier geht es direkt zum Download (64,7 MB) Und hier noch auf die Startseite inkl. Autoreninfo mit historischem Foto. Offizielles dazu: Nach einer wahren Begebenheit aus dem Jahre 1554: Josef Waizel rannte um sein Leben. Doch würden die Krammetsvögel…

Weiterlesen

Ich schenk euch eine Geschichte

Vor einigen Jahren habe ich eine Geschichte über ein Ampelmännchen geschrieben. Ein West-Ampelmännchen, das sich auf die Reise macht und am Ende entdeckt, dass Ost-Ampelmännchen zeimlich coole Hüte tragen. Die Idee zu der Geschichte ist mir gekommen, als ein rotes Ampelmännchen an unserer Ampel fehlte und ich darüber nachdachte, wo das wohl hingegangen sein mag und vor allem warum. Als ich “Das rote Ampelmännchen” eben noch einmal durchgelesen habe, dachte ich, dass ich daraus noch einge weitere Abenteuer stricken könnte…

Weiterlesen

Eine kleine Gute-Nacht-Geschichte

Es war einmal ein dicker König, der saß in seinem schwarzen Schloss, ganz oben in seinem Lieblingsturm, von dort versuchte er seine kleine Siedlung zu regieren. Einige Jahre arbeitete er hart, viele sahen zu ihm auf, vergötterten ihn. Der Ort wuchs heran und erste Früchte wurden geerntet. Doch mit jedem Quadratmeter, der sein kleines Dorf zu einer Stadt werden ließ, wuchs die Gier des Königs heran. Er sann nach mehr, viel mehr. Er verlangte nach Macht und Reichtum und wünschte…

Weiterlesen