Verkostet: Domaine de L’AIGLE Pinot Noir 2014 / Gérard Bertrand, Südfrankreich

Die Trauben Pinot Noir, bei uns auch als Spätburgunder bekannt, zählt zu den sensiblen Trauben, die besonders viel Pflege, Liebe und Können benötigen. Zu viel Feuchtigkeit mag die dünne Haut der Spätburgunder-Traube nicht und mit Hitze kann sie auch nicht gut umgehen. Auch der Önologe muss sein Handwerk verstehen. Dann aber schenkt Pinot Noir Weine mit vielschichtigen Aromen, von fruchtig bis würzig, samtig im Mund, mit langem Nachhall. Spätburgunder-Trauben haben ihren Siegeszug vor Urzeiten in Burgund begonnen und sich von …

Weiterlesen

Gelesen: »Kloster Eberbach«- Geschichte und Wein / Tre Torri Verlag

Riesling und im speziellen Kloster Eberbach Riesling habe ich erst 2016 für mich entdeckt. Der Riesling aus dem Kloster Eberbach* ist sofort präsent und verströmt einen tollen Duft von exotischen Früchten: Ananas, Banane, Pfirsich, dazu mineralische Noten. Und all das, was die Nase verführt, schmeichelt dem Gaumen. Ein feiner Riesling, mit ausgewogenem Säuregehalt! Der Preis? Rund 10,- €. Das Weingut bietet darüber hinaus auch Spätburgunder, Weißburgunder oder Sekt. Doch Wein ist nicht alles, was in den Hallen des Klosters im Rheingau …

Weiterlesen