KOLUMNE: Ist ein Leben ohne amazon möglich und erstrebenswert?

Missstände in großen Konzernen gibt es überall. Ich gebe zu, der erste amazon-Skandal interessierte mich kaum, denn ob in Konzernen oder größeren Unternehmen, nur selten wird mit den Menschen dort menschlich umgegangen. Es wird (ein)gespart, was Gehalt, Sicherheit und Komfort betrifft. Da ist amazon kein Einzelfall. Auch den Aufschrei zum Thema Manipulation und Forderung in der Buchbranche habe ich mit Gelassenheit betrachtet und keine der vielen Petitionen unterschrieben. Vielmehr ärgerte ich mich darüber, dass so viel Kraft investiert wurde (und …

Weiterlesen

Niemand in der Buchhandlung – erste Ergebnisse

Der Aufruf, Fotos von “Niemand” zu schicken, wurde erhört! “Niemand” wurde nicht nur in Remscheid, in der Buchhandlung Potthoff entdeckt, sondern ist zwischenzeitlich auch in der Buchhandlung Calliebe in Groß-Gerau und in der Buchhandlung Hermann in Duisburg aufgetaucht. Wenn auch du “Niemand” findest oder Sie “Niemand” in Ihrer Buchhandlung aufnehmen wollen, freue ich mich über ein kleines Beweisfoto, das hier und auf Facebook inklusive Link veröffentlicht wird. Vielen Dank.  

Niemand in der Buchhandlung

Viele meiner Bücher sind – das wisst ihr ja – in kleineren Verlagen erschienen. Das macht es ihnen schwer einen Platz in der Buchhandlung zu bekommen, umso mehr freue ich mich, wenn ich meine Bücher dann im Buchregal einer Buchhandlung finde. Die Buchhandlung Potthoff in Remscheid ist da immer sehr lieb und fortschrittlich. Und ich finde es supertoll, dass dort nicht nur mein Remscheider Roman “Firnis” im Regal steht, sondern – siehe Foto – auch “Regenbogenläufer” und tatatata  “Niemand”. Ich verstehe …

Weiterlesen