Gesehen: »Verblendung« (DVD)

Eigentlich ist es schade, dass ich ausgerechnet diesen Film bespreche, denn in letzter Zeit habe ich sehr viele, auch gute Filme gesehen, die eine gute Kritik verdient hätten, leider fehlt mir die Zeit, ALLES zu besprechen, das mich interessiert, ich gut oder schlecht finde. Doch »Verblendung« mit Daniel Craig nach einem Roman von Stieg Larsson hat mir eine schlaflose Nacht beschert, und das sollte nicht ohne Folgen bleiben. Achtung! Dies wird ein Verriss Deluxe. Schon der Vorspann ist so brutal…

Weiterlesen

Gesehen: »West Side Story« im Teo Otto Theater

Musical. Ob auf großen Bühnen oder in kleinen Theatern, in einem Musical tauche ich in eine andere Welt, lass mich berauschen von Musik und tollen Stimmen, erfreue mich an Kostümen und Kulisse und bin für diesen einen Abend frei von Gedanken, Alltag und Sorgen. Das Teo Otto Theater in Remscheid drohte bei den kulturellen Sparmaßnahmen der Stadt schon häufig geschlossen zu werden. Das wäre eine Katastrophe für die Stadt. Ich habe schon einige tolle Abend-Veranstaltungen dort erlebt, mit »Faust – Die Rockoper«,…

Weiterlesen

Gehört: »Sing meinen Song« und »Meile für Meyle« von Gregor Meyle

»Sing meinen Song – Das Tauschkonzert« hat nicht nur mich begeistert. Der Erfolg zeigt: Hier wurde ein Format gewählt, das viele Musikfreunde angesprochen hat. Die Auswahl der Musiker war perfekt, die Umsetzung toll. Doch darüber habe ich mich schon einmal ausgelassen. Die CD zur Sendung gibt es schon seit einiger Zeit, längst wurde eine Deluxe-Version hinterher geschoben. Für alle, die sich die erste CD gekauft haben ein kleines Ärgernis, das die Freude über gute Musik und kleine Neuentdeckungen trübt. Durch »Sing meinen…

Weiterlesen

Interview mit Purple Schulz (2014): Wie Musik und Demenz die eigene Welt verändern

Purple Schulz. Das ist Sehnsucht in kleinen Seen mit verliebten Jungs. Der deutsche Sänger, der in den 80-ern seine größten Erfolge feierte, verfügt jedoch über deutlich mehr Potenzial als diese drei Hits, mit denen er oft verbunden wird. Seit 1973 macht er das, was er will, seit Längerem genauso wie er will, mit allen Höhen und Tiefen, die das Business mitbringen: Musik. Dafür erhält er meinen vollen Respekt. Ich habe seine Songs gehört, gesungen und manchmal gekreischt. Damals, als ich nicht…

Weiterlesen

Sing meinen Song – Das Tauschkonzert: Musik pur

Als ich die Vorschau zu “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert” (Vox 2014) das erste Mal sah, dachte ich: “Hey, das könnte echt gut werden.” Aber ich hatte Unrecht. Es wurde besser! Gastgeber Xavier Naidoo lud ein: Sasha – auch bekannt als Dick Brave -, Sarah Conner, Sandra Nasic – Frontsängerin der Guano Apes -, Roger Cicero, Andreas Gabalier und Gregor Meyle. Irgendwo in Afrika, Wohnzimmer-Ambiente mit Mini-Bühne und kleiner Band im Hintergrund. Auf der Couch sitzen oben genannte Sieben. Gemütlich sieht es aus. Und…

Weiterlesen

»Der kleine Horrorladen« – auf der Bühne

Angesichts der Tatsache, dass ich vom Gefühl her glaube, die Uhr wurde schon auf Sommerzeit umgestellt – jeden Tag um eine Stunde – was bedeutet, der Tag kann aktuell höchstens 9 Stunden lang sein, bin ich noch nicht dazugekommen, von meinem Besuch im kleinen Horrorladen zu berichten. Aber jetzt! Allerdings muss ich ein bisschen ausholen. Ich hoffe, das ist okay und du hast dafür noch ein bisschen Zeit. Als »Der kleine Horrorladen« 1987 ins Kino kam, musste ich natürlich in den…

Weiterlesen

Wie es dazu kam: Ein Raum, Ross Antony, Paul Reeves, 1600 Menschen und ich.

“Das isser”,  bestätigte ich, als mein Sohn meinte: “Der sieht aus wie…”. Doch hier lag keine bloße Ähnlichkeit vor. Es war Ross Antony. Ich war mir schon deshalb sicher, weil ihm sein Mann Paul Reeves dicht folgte. Und zwei Doubles zu engagieren… für was eigentlich? Denn weder Ross Antony, noch Paul Reeves gehören zum aktuellen Ensemble von SISTER ACT. Denn das Musical war der Grund, warum ich am Sonntag Abend im Metronom Theater in Oberhausen saß. Vor dem Promi-Bonus möchte ich…

Weiterlesen

“Die Arena” jetzt als TV-Serie auf PRO7

Gestern lief auf ProSieben die Serie “Under The Dome” an, die auf dem gleichnamigen Roman von Stephen King basiert. 13 Folgen gibt es insgesamt, die in 3×3 und 2×2 Packs jeweils Mittwochs ab 20.15 h gesendet werden. Auf der Webseite zur Serie bietet der Sender Interviews mit Stephen King persönlich an. Auch einige Schauspieler kommen natürlich zu Wort. Videoclips und verschiedene Aktionen ergänzen die Informationsseite. So wird z.B. die deutsche Ausgabe “Die Arena” verlost. Wer sich vorab einen kurzen Überblick…

Weiterlesen

LOST – episch, phantastisch und ein bisschen wahnsinnig

LOST ist für mich in vieler Hinsicht eine Premiere. Als die US-Serie das erste Mal im Fernsehen lief, gab es schon vorher zahlreiche Spekulationen und positive Stimmen über diese neue Serie.  Und nachdem Buffy oder Akte X längst beendet, aber in meinen Augen kein würdiger Nachfolger auf dem TV-Serien-Markt zu finden war, freute ich mich auf LOST. Und ich sollte es nicht bereuen. 6 Staffeln lang, die über sechs Jahre bis 2010 ausgestrahlt wurden, zeigte LOST die Geschichte zahlreicher authentischer…

Weiterlesen

Filmmuseum Düsseldorf – ein Besuch wert

Zugegeben: Ein bisschen für Film und Kino sollte sich der Besucher schon interessieren, wenn er das Filmmuseum in Düsseldorf aufsucht. Und vielleicht ist der moderne Film-Fan auch enttäuscht, denn von Kassenschlagern wie Avatar oder Fluch der Karibik findet sich nichts. Das ist aber auch kaum möglich, denn die Geschichte des Films beginnt zu einer Zeit, als noch niemand ahnte, dass eines Tages Schauspieler in engen Anzügen mit der Computertechnik verschmelzen oder Piraten mit reichlich Kajal und in Farbe in schnellen Filmsequenzen…

Weiterlesen