Leseproben der 99. Seite von NIEMAND, CIARA & Firnis

Thomas Knip – der Fleißige – hat ein neues Portal aufgebaut: www.seite-99.de.  Eine Seite für Autoren. Da ist es nur recht, dass es auch ein Autor war, der Thomas Knip auf die Idee zu dem Portal gebracht hat. Der 1873 geborene und somit längst verstorbenen (1939 in Frankreich) englische Schriftsteller Ford Madox Ford soll zu Lebzeiten die Meinung vertreten haben, es müsse ausreichend sein, die Seite 99 eines Buches zu lesen, um so feststellen zu können, ob es fesselt oder ungekauft zugeklappt werden kann. »Open…

Weiterlesen

Bisschen Bock auf Statistik? oder 19.000 x Danke an meine eBook-Herunterlader

Ergänzend zu meinem Artikel “eBooks bei amazon – Mein erstes Resümee vom 31. Mai 2011” und meinem “Erfahrungsbericht: eBooks Selbstpublikation vom 22. Mai 2012” präsentiere ich heute den rensmannschen eBook-Jahresabschluss 2012 des deutschen eBook-Marktes. Statistik pur. 2012 gehörte im Bereich eBook zu einem – aus meiner Sicht – relativ erfolgreichen Jahr. Zum Ende hin gab es eine spürbare Abnahme, sowohl bei den Downloadzahlen während der Gratisaktionen, als auch bei den kostenpflichtigen Angeboten. Unabhängig davon, ob das eBook nun professionell umgesetzt und…

Weiterlesen

Uwe Weiher über “Mister Zed”

Uwe Weiher hat auf Zauberspiegel-online.de einen Artikel veröffentlicht, indem er sich den Gastautoren der Science-Fiction-Serie “Rettungskreuzer Ikarus” widmet. Die Serie erscheint seit vielen Jahren im Atlantis Verlag. Zu meinem Beitrag aus dem Jahre 2008 meint er: “Als erste trat Nicole Rensmann in Erscheinung. Sie schrieb Band 33 “Mr. Zed”, der im Rahmen des Zeitsprungs der Ikaruscrew spielte. Rensmann war damals mit einigen Einzelromanen bekannt geworden. So war ihr “Anam Cara – Seelenfreund” 2004 für den Deutschen Science Fiction Preis und den Deutschen…

Weiterlesen