Veröffentlichung: »Und es hat Klick gemacht« – Teil 2 / c’t – jetzt da! Auch zum Download

08/15 ist das Ende meiner SF-Story »Und es hat Klick gemacht« hoffentlich nicht. Der zweite Teil erscheint in der 8. Ausgabe des c’t Magazins (Heise) im Jahre 2015, am 21.03. und ist morgen (fast) überall im Handel erhältlich. Seit heute steht der Download bereit und kann für 2,50 € bei Heise runtergeladen werden. Der erste Teil der Geschichte befindet sich in der Print-Ausgabe 07/2015 und online als Download (Preis = 2,50 €).

Weiterlesen

Veröffentlichung: »Und es hat Klick gemacht« – Teil 1 /c’t – auch zum Download

Da isse, die 7. Ausgabe des Magazins c’t (Heise), in der sich der erste Teil meiner Story »Und es hat Klick gemacht« befindet. Ab Samstag, 07.03.2015 im Zeitschriftenhandel erhältlich. Die Story kann jedoch auch für 2,50 € bei c’t heruntergeladen werden. In jedem Fall gibt es dort eine kleine Leseprobe vom ersten Absatz. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen. Der 2. Teil erscheint in 14 Tagen in der Ausgabe 8. Die zur Story abgedruckte Grafik von Michael Thiele und der Dortmunder…

Weiterlesen

Frisch vom Schreibtisch

Da sitze ich jeden Tag, am Schreibtisch. Ich schreibe auch jeden Tag, doch nicht immer sind es Zeilen in Prosa. In der letzten Woche habe ich allerdings eine zweiteilige Mini-Weihnachtsgeschichte geschrieben. Der Grund: Ich stolperte über einen kleinen Wettbewerb. Dort liegen meine Geschichten jetzt. Der Wettbewerb ist niedlich, die Idee süß und die Möglichkeit, dass ein paar Promis meine Story im österreichischen TV lesen könnten, fand ich irgendwie schön. Darum habe ich mitgemacht. Chancen? Vermutlich geringe, denn der Zulauf wird…

Weiterlesen

Vom Schreibtisch geplaudert: Geschichte zur Geschichte

Rund ums Wochenende habe ich die ruhigere Büro-Zeit, bedingt durch die Sommerferien, genutzt und eine Kurzgeschichte beendet. Ein tolles Gefühl, ein paar wahnsinnig schöne, kreative Tage, an denen ich zufrieden ins Bett ging, das schlechte Gewissen verdrängend, keinen Cent an diesen Tagen verdient zu haben. Ich hoffe die Story an ein Magazin oder einen Verlag verkaufen zu können. Das wäre fein. Bei über 31.000 Zeichen dürfte das nicht so einfach sein, denn der Platz ist ja bekanntlich beschränkt und gefallen…

Weiterlesen

Schreibst du eigentlich noch?

Nicht selten werde ich gefragt, ob ich eigentlich noch schreibe. Manchmal sind das alte Bekannte, Familienmitglieder, Blogleser aus alten Zeiten. Dann schwanke ich als Antwort zwischen einem traurigen Seufzer und einem hysterischen Lachen. Sind all die Artikel hier im Blog nicht geschrieben? Sicher. Das sind keine fiktiven Storys, keine Leseproben für den nächsten Roman. Aber seid alle versichert: Ich schreibe noch! Ohne zu schreiben erscheint mir das Leben unmöglich. Ich schreibe. Ja. Auch an einem Roman. An einer Geschichte. Gedichte.…

Weiterlesen

Stand der Schreibdinge

Auf Facebook tippe ich hin und wieder einen schnellen Schreib-Stand für alle die es interessiert. Aber nicht jeder ist auf Facebook und nicht jeder muss auf Facebook sein. Darum gibt es heute ein kleines Update für euch: Kürzlich habe ich eine Liebesgeschichte in einem Rutsch geschrieben. Eine Kurzgeschichte. Beides sehr ungewöhnlich. Kurzgeschichten schreibe ich nur noch sehr selten und eine reine Liebesgeschichte wie diese mit dem Titel “Ein traumhaft schöner Tag” habe ich noch nie verfasst.  Am ehesten ist sie…

Weiterlesen

Rasputin und der Tag der Schildkröte

Heute ist Weltschildkrötentag. Und natürlich musste ich sofort an Rasputin denken. Die Geschichte über die alte Schildkröte, die ihren schweren Panzer ablegen möchte, habe ich vor vielen Jahren geschrieben. Schon 2001 erschien Sie in dem Sammelband “Ariane, Bastian, Luzifee & Co.” Illustriert wurde Rasputin damals von Anette Kannenberg, allerdings vor der eigentlichen Veröffentlichung. Denn Anette Kannenberg suchte über das Literaturcafé eine Geschichte zum Illustrieren. Ich schickte sie ihr. So erhielt Rasputin sein Gesicht. Längst ist der erste Band mit den…

Weiterlesen

“Im Dutzend vielfältiger” ab sofort für 5 Tage gratis

Geschenke und großzügige Gratisaktionen gehören ganz sicher nicht zu den Goldgelockten-Giganten-Greislingen, abgesehen vom gigantischen G an den Wortanfängen. Aber ich mag sie, darum gibt es ab heute den Sammelband “Im Dutzend vielfätliger” als eBook kostenlos. Darin befinden sich allesamt Geschichten, die im Laufe der Jahre entstanden sind und so gut wie keinen phantastischen Touch besitzen. Also eher kleine Raritäten aus meiner Feder. Meine persönliche Lieblingsgeschichte in dem Band ist und bleibt “Der Krammetsvogel”. Das Cover stammt von Timo Kümmel, der…

Weiterlesen

“Der kleine rote Legostein” – Lesung bei “Gottesdienst Ma(h)l anders”

Ehrenamtlich und mit zurückhaltender Neugier unterstütze ich als Schriftstellerin und als Mitinhaberin des “PC & Büro – Service Remscheid” zurzeit die Martin-Luther Kirchengemeinde. In diesem Rahmen habe ich eine kleine Geschichte geschrieben, die beim ersten “Gottesdienst Ma(h)l anders” von mir vorgelesen wird. Lego und Bauen wird in diesem Gottesdienst eine zentrale Rolle spielen. Der PC & Büro-Service wird außerdem die Technik an diesem Morgen übernehmen und hat das Logo entworfen. Der Gottesdienst findet nicht wie gewohnt in der Kirche, sondern…

Weiterlesen

Was es Neues gibt!

Wie gestern kurz erwähnt schreibe ich eine historische Kurzgeschichte für eine Anthologie, die dann in sehr großer Auflage erscheinen wird. Mehr soll dazu jetzt noch nicht erzählt werden. Gestern habe ich mich dann in einem kleinen Twitter-Getwitter mit @NGC6544 exakt über obige Geschichte unterhalten, dabei kamen wir von toten Malern auf Geister und Gespenster bis hin zu Zombies. Ich habe mich dann aus dem Fenster gelehnt und gemeint, dass ich eine Zombiegeschichte schreiben würde, aber keine von diesen Menschen mordenden…

Weiterlesen