Rezension: »Kuchen & Süßes« von Andrea Schirmaier-Huber

Spanischer Mandelkuchen

Das erste Mal begegnete mir Andrea Schirmaier-Huber bei das »Das große Backen« (Sat 1). In den ersten beiden Staffeln (2013 und 2014) gehörte sie mit zur Jury. In der Sendung punktete sie mit Können und hartem Urteil, doch sie wirkte auch ein bisschen aufgesetzt mit dem zu dick aufgetragenen roten Lippenstift. Das wollte so gar nicht zu einer Konditorenmeisterin passen – zumindest nicht zu Andrea Schirmaier-Huber. Und wer sich auf ihrer Webseite umschaut oder in ihren Büchern blättert, merkt schnell,…

Weiterlesen

Rezension: »Kolja kocht« von Kolja Kleeberg

Bratkartoffeln - vorgegart wandern sie in die Pfanne.

Geboren im Mai 1964 in Köln, begann Kolja Kleebergs Kochkarriere 1986 im Restaurant “Le Marron” in Bonn. Nach seiner Ausbildung kochte er sich durch die Küchen der Bonner und Kölner Crème de la Crème, machte einen kulinarischen Abstecher in die Schweiz und landete schließlich in Berlin. Dort arbeitet er seit 1996 als Chef de cuisine in seinem eigenen Restaurant “VAU”. 1998 ausgezeichnet mit 1 Michelin Stern und 17 Gault Millau wurde Kolja Kleeberg ein Jahr später zum “Berliner Meisterkoch” gewählt.…

Weiterlesen

Rezension: »Cronuts, Donuts & Co.« von Karin Iden

Karin Iden hat die Freude am Genuss schon früh zu ihrem Job gemacht. Sie arbeitete bei Nestlé und war Anfang der 70er Jahre Redakteurin und Leiterin des Kochstudios für die Buchreihe “MENÜ von A-Z”. Eine Kochbuchreihe, die ich als Kind mit Freuden gelesen habe – sie stand im Regal meiner Mutter. Ich liebte die Fotos, die Rezepte, die Gerichte – auch wenn ich damals selbst noch nicht in der Küche stand. Als freiberufliche Journalistin begann Karin Iden ab 1975 für…

Weiterlesen

Rezension: »Macarons und süße Köstlichkeiten« von Arielle Artsztein

Arielle Artsztein studierte an der Deutschen Film- und Fernsehakadamie in Berlin. Schon ihr Abschlussfilm mit dem vielsagenden Titel »Zuckerstücke«, der 1997 auf der Berlinale gezeigt wurde,  ließ vermuten: Arielle Artsztein mag es zuckersüß. 2013 hängte sie die Kamera an den Nagel und griff zum Holzlöffel. In ihrer Manufaktur Arielles Macarons Berlin kreiert sie süß-bunte Köstlichkeiten und dazu ein bisschen mehr. Zum Buch 176 Seiten, bunt gestaltet mit vielen Fotos, in stabilem Pappband verpackt, wirkt »Macarons und süße Köstlichkeiten« von Arielle…

Weiterlesen

Gelesen: »A Tavola!« von Christian Henze

2009 erhielt Christian Henze den Publikumspreis beim starcookers Gourmet Award. Er führt ein eigenes Sternerestaurant, betreibt eine eigene Produktlinie und seit 2009 eine Kochschule. Mehr als zwanzig Kochbücher hat er bereits veröffentlicht und zählt zu den beliebtesten TV-Köchen. Viele kennen ihn aus Sendungen wie Galileo (PRO7) oder Die Kocharena (VOX). Auch mit der eigenen Kochshow “Iss was?!”, die freitags um 17.00 Uhr auf MDR gesendet wird, feiert er Erfolge. Für Initiativen wie “Gesundes Pausenbrot”, gesponsert von Kerrygold, ist sich Christian…

Weiterlesen

Gelesen: »Vegan im Job« von Patrick Bolk

Als ich noch als Angestellte gearbeitet habe – vor mehr als 22 Jahren -, gab es keine Kantine. Mein Essen musste ich mir selbst mitbringen oder in der Stadt kaufen. Glücklicherweise, denn Kantinenessen hat bis heute nicht den besten Ruf und ich höre darüber selten Appetitliches. Anregungen für leckeres und gesundes “Mitnahme-Essen” sind darum sicherlich bei vielen “Jobbern” auch heute noch willkommen. Nun arbeite ich – seit knapp 22 Jahren – von Zuhause aus und brauche mir das Essen nicht…

Weiterlesen

Gelesen: »Pink Elephant Cooking: Vegane Rezepte und Yogi-Weisheiten«

Ich versuchte ohne Vorbehalte »Pink Elephant Cooking«  zu lesen, obwohl mich das Cover nicht ansprach. Vegane Ernährung interessiert mich und Entspannung kann nicht schaden, also wollte ich einmal etwas anderes versuchen und den entspannt sitzenden und hyperglücklich aussehenden Autoren des Buches eine Chance geben. Zum Buch  Auf 144 quietschbunten Seiten präsentieren Martin “Flippo” Riedel und Heather “Daisy” Donaldson ihre Lebensweise: Vegane Ernährung kombiniert mit Yoga. Auf den ersten Seiten erzählen sie von ihrer Art zu leben, welche Kochutensilien ausreichend oder…

Weiterlesen

Gelesen: »Jetzt! Nudeln« von Sebastian Dickhaut

Sauna-Nudeln nach Sebastian Dickhaut

Nach »JETZT! Gemüse« kredenzt Sebastian Dickhaut »Jetzt! Nudeln«, und das macht er so schmackhaft, dass dieses Buch mit einer Warnung ausgestattet werden müsste: ACHTUNG! Nur mit vollem Magen lesen, sonst besteht Sabbergefahr! Optisch reiht sich das Buch seinem Vorgänger an. Angenehm händelbares Format mit festem, abwischbarem Einband. Außerdem passt es im Kochbuchregal perfekt neben »JETZT! Gemüse«. 1963 in Hessen als Sohn eines Gastronomen- und Autoren-Ehepaars geboren, liegt Sebastian Dickhaut die Liebe zum Essen quasi in den Genen. Er betätigt sich…

Weiterlesen

Gelesen: »Zauberhafte Backideen« von Aurora

Buchgewinne finde ich wunderbar! Dabei ist es mir auch egal, ob es ein Back- oder Kochbuch ist oder es sich um einen spannenden Roman handelt, ein Gedichtband, ein Tagebuch. Bücher sind meine Leidenschaft immer schon,  vergleichbar mit Schreiben, Backen, Kochen. Stark, vielfältig, bunt. Wie soll das nur im vorherrschenden E-Book-Zeitalter funktionieren? »Herzlichen Glückwunsch, Sie haben ein E-Book gewonnen, bitte senden Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen die Datei zusenden können.« Okay. Das mag für manche ein Gewinn sein, ich…

Weiterlesen

Gelesen: »Brotaufstriche« von Stefan Wiertz

Stefan Wiertz kennen manche vielleicht noch aus der VOX-Kochshow Kochduell, die von 1997 bis 2005 im TV ausgestrahlt wurde.  Fünf Jahre kochte Stefan Wiertz in der Sendung vor der Kamera. Später testete er bei Extra (RTL) und in der Sendung Wissenshunger (VOX) alles, was für Küche und Essen wichtig ist. Heute arbeitet er als Miet- und Eventkoch, organisiert Genuss-Events für Kunden von großen Firmen. Für die Messe „eat’n Style“ leitet er das Kochtheater und natürlich schreibt auch er Kochbücher. Sein…

Weiterlesen