Poetry Slam in Remscheid

Das war mir wirklich neu: In der Kraftstation findet zum wiederholten Male ein Poetry Slam statt.  Freitag, 07.05.2010 ab 19.00 h gehts los und es werden noch Leser … also Slammer und Slammerinnen (was für Wörter) gesucht. Soll ich da mal mitmachen? Habe ich noch nie. Hätte ich da eine Chance?  Wie ist die Zielgruppe, die über gut oder schlecht entscheidet. *grübel* Weitere Infos zur Veranstaltung.

Weiterlesen

The Tempest und die historischen Lesungen

Im heutigen  “The Tempest” – Ausgabe 11 – 11 – November 2009 (Teil 1 von 2) erschien ein Bericht von mir über historische Lesungen. Eigentlich hatte ich damals nur auf einen Aufruf reagiert, indem über die eigenen Lesungen erzählt werden sollte. Nun ist nachfolgender Bericht erschienen. Bilder zu den historischen Lesungen gibt es in “The Tempest” nicht, aber auf meiner Website. “Historische Lesungen” von Nicole Rensmann Die Berichte in “The Tempest” haben mir gut gefallen, und ich kann verstehen, warum…

Weiterlesen

Fragen, Interviews, Lesungen

Autor Philipp Bobrowski nennt mich “hyperaktiv” in Bezug auf die Literatur. Ich finde das gar nicht so übel. In seinem Blog weist er auf  “Leser fragen – Autoren antworten” hin. Auch diese Interview-Aktion läuft noch bis 01.11.09. Wie ich seit gestern vom Drachenmond Verlag weiß, wird “Regenbogenläufer” endlich gedruckt. Zumindest für die Lesung am 08.11. werden ausreichend Bücher vorhanden sein. Wer also eins der ersten Exemplare ergattern möchte, den bitte ich nach Remscheid-Lennep zu kommen. Am 12.12.2009 ab 19.00 h…

Weiterlesen

Neues vom »Regenbogenläufer«

Das Buch ist noch immer nicht da. Wir warten drauf. Wir – der Verlag und ich. Vorbestellungen sind auch nach wie vor zurzeit nur beim Verlag möglich, weil amazon der Meinung ist, das Buch sei nicht vorbestellbar. Bei buchhandel.de kann es in den Warenkorb gelegt und zum Buchhändler deines Vertrauens geschickt werden – ist ja auch nicht unpraktisch. Dennoch habe ich meine Website nun aktualisiert und die ersten Neuigkeiten online gesetzt. Einen Trailer habe ich nicht, auch keine Flash animierte…

Weiterlesen

Schullesung

Die heutige Schullesung hat mir sehr viel Spaß gemacht, die Kinder schienen sehr interessiert und führten später noch ein paar einstudierte Rollen aus »Firnis« auf, was ich richtig toll fand. Viele ließen sich ihre Bücher signieren und natürlich fehlte auch die Fragerunde nicht. Es war ein richtig toller Vormittag, wenn ich am Ende nicht hätte feststellen müssen, dass mein neues Handy nicht mehr dort war, wo ich es am Morgen hingesteckt hatte. Das trübt meine Stimmung enorm, da ich es…

Weiterlesen

Was für ein Abend!

Ich gebe es zu, nach allem, was so in der letzten Zeit war, hatte ich keine große Lust heute Abend wegzugehen. Ich wollte mich viel lieber vor meinen PC hocken, in die Geschichte irgendeines Buches verkrümeln oder mich ins Bett legen und die Decke über den Kopf ziehen. Trotzdem habe ich – wie immer – den Text vorbereitet. Und wie immer habe ich mich fertig gemacht: Hose war klar, Schuhe waren klar, Make-up war klar, Haare gestylt – war klar,…

Weiterlesen

Gefühlte 79,34 Termine

Noch hat sich meine Ankündigung, mein Versprechen – je nach Sichtweite – weniger zu bloggen, nicht bewahrheitet. In den letzten Tagen hatte ich gefühlte 79,34 Termine pro Stunde, sodass ich die Datei von »Mein Märchen« gar nicht erst öffnen brauchte. Das wird erst ab nächste Woche besser werden (sofern nicht wieder einen neue Katastrophe anklopft) und darauf freue ich mich mächtig. So lange nutze ich jedoch die Möglichkeit hier zu sein. Heute Abend findet die, schon mehrfach angekündigte, Veranstaltung zum…

Weiterlesen