„Niemand“ – Verlag stellt Leseprobe online

Der Atlantis Verlag stellt „Niemand“ vor und somit auch eine weitere Leseprobe bereit. Das bedeutet auch. Bald! Bald kommt NIEMAND. Wurde aber verdammig noch mal Zeit. Das Wurzelmännchen, Nina und Niemand, die ABK und Fräulein Klimper sind schon total zappelig und kaum zu bändigen. Eine Leseprobe gibt es natürlich auch unter www.wer-hat-angst-vorm-schwarzen-mann.de und gaaaanz viele andere leckerlieblichzuckersüße Kleinigkeiten!  

Weiterlesen

#1 auf allen Plätzen

Stark! Die Downloadzahlen sind der Wahnsinn, da dies aber Verlagsinterna sind, sage ich dazu natürlich nichts, aber schön, dass diese „umme“ (wie Illustrator Timo Kümmel schreibt) -Aktion so gut ankommt und „Ciara“ das erste Mal in ihrem Dasein auf Platz #1 bei amazon steht. Ich hoffe, ihr habt richtig viel Spaß beim Lesen. Vielen Dank auf jeden Fall! Ich freu mich. Auch über umme-Downloads. :-) Hier der aktuelle Beweis:

Weiterlesen

Frühjahrsrabatte: Der Verlag verschenkt „Ciara“ – 5 Tage lang

Wer es noch nicht hat, der kann von Donnerstag bis Montag (US-Zeit) das eBook von „Ciara“ im Rahmen von amazon Kindle für 5 Tage kostenlos herunterladen. Danach kostet das eBook wieder 2,99 €.  Download und weitersagen ist erwünscht. Viel Spaß beim Gruseln!

Weiterlesen

So ein Niemand hat es schwer

Ein Niemand zu sein ist nicht leicht. Wer redet schon mit einem Niemand? Wer nimmt sich einem Niemand an? Ein Niemand wird vergessen, nicht einmal zur Seite geschubst, sondern übergangen und übersehen, als sei er ein Niemand. Eben. So ein armer Niemand! Ein Niemand. Ein Nichts und Niemand. Ein Gar Nichts … nein, ein Gar Nichts kann Niemand nicht sein, denn das Gar Nichts ist eine Schlucht im Niemandsland. „Wo bleibt Niemand?“, fragt ihr euch. „Ich weiß es nicht!“ Eine…

Weiterlesen

Buchtrailer zu „Niemand“

Schnell erzählt: Wer „Niemand“  als Hardcover besitzen möchte, sollte direkt beim Atlantis-Verlag bestellen. Nur so könnt ihr euch eins der limitierten Hardcover sichern, die nicht über den Buchhandel zu beziehen sind. Die Hardcoverauflage hält sich eng an die Vorbestellungen, darüberhinaus sind keine Hardcover-Ausgaben geplant. Auch das Paperback kann bereits über den Verlag bestellt werden. Bei amazon gibt es zurzeit ein paar Verzögerung, es sollte jedoch nicht mehr lange dauern, bis das Buch auch darüber zu beziehen bzw. vorzubestellen ist.    Wer…

Weiterlesen

„Niemand“ und das Lektorat

Am Dienstagmorgen hatte ich „Niemand“ im ePostfach, frisch lektoriert von Thomas Michalski, der in seinem Blog schreibt: „Ein ungewöhnliches Buch, doch eines, das mich sofort überzeugen konnte.“ Das Lektorat war so wenig wie nie, was vermutlich am ungewöhnlichen Thema lag oder weil ich einfach lange am Roman gearbeitet habe oder … keine Ahnung!  Nun lese ich „Niemand“ selbst noch einmal. Ich bin in dieser Beziehung – und speziell was „Niemand“ betrifft – übertrieben akribisch. Aber ich nerve ja auch nur mich…

Weiterlesen

Newsletter-Ankündigung zu, na was wohl? Klar! „Niemand“ – Lesung

Und dann gehts los! Heute habe ich mal wieder einen Newsletter verschickt. Sondernewsletter im Zeichen eines „Niemand“. Da es kein Archiv mehr gibt, stelle ich den Text heute noch mal hier hinein: »Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?« NIEMAND! Und wenn er kommt? Dann laufen wir! »NIEMAND« kommt. Bald! Aber laufen Sie nicht weg! Seinem leckerlieblichsüßen Erdbeergeruch können Sie nicht entkommen. »Niemand« ist eine Erzählung voller Mehrdeutigkeiten, und eine, in der alles wörtlich genommen wird. In den Hauptrollen: Nina, eine…

Weiterlesen

Tatatatataaaa… wer will ein bisschen reinschnuppern? in NIEMAND

Jeder liest „Niemand“. Die Testleser, ich, die Testleserinnen, ich, der Verlag, der Illustrator. Aber ihr durftet noch nicht reinlesen. Aber jetzt gibt es eine kleine winzigkleine Leseprobe. Bitteschön: […] Und nun saß wenige Schritte vor Niemand dieses Ding, das sich während seines Schlafs angeschlichen haben musste. Ob es aus den Wäldern gekommen war? Oder in den Katakomben unter Niemandsland lebte? Aber für einen Zwerg war es zu groß. Und nach einem behaarten Schweinehund sah es auch nicht aus. Glasperlen rollten…

Weiterlesen