Vom Backen: Variationen des Bratapfelkuchens mit Eierlikör

Letzte Aktualisierung: 18.09.2017 Mein neuer Lieblingskuchen ist der Bratapfelkuchen mit Eierlikör. Das klingt nach Weihnachten, und tatsächlich gehört auch Zimt in den Kuchen. Aber Bratapfel schmeckt auch im Sommer. Und Kuchen geht sowieso das gesamte Jahr über. Zumindest für mich. Der Bratapfelkuchen lässt sich wunderbar variieren, und anstatt Apfel darf auch mal Birne verwendet werden. Wird der helle Teig mit Kakao verfeinert und zusätzlich Zupfen hergestellt, wird es ein Bratapfelkuchen à la Russischer Zupfkuchen. Das Originalrezept dieser Torte stammt von …

Weiterlesen

Gelesen: »Verpoorten – Backen, Kochen, Mixen«

Seit ich das Verpoorten-Paket testen durfte, verwende ich Eierlikör häufiger beim Backen. Letzte Woche habe ich einen Apfelkuchen mit Eierlikör und Schmand gebacken, die Idee dazu stammte aus Enie van de Meijklokjes »Meine besten Partyrezepte« (Tre Torri Verlag, 2014). Ich habe mich nicht an das Rezept gehalten, nur kurz nachgeschlagen mit welchen Zutaten sie die Masse anrührt. Von diesem Kuchen gibt es leider kein Foto. Da ich aber aufgrund dieses bevorstehenden Eintrags zwei Kuchen mit Eierlikör ausprobiert habe, folgt am …

Weiterlesen

Abgecheckt: Eierlikör von Verpoorten *hicks*

Eierlikör ist für mich ein nostalgisches Getränk, dass die Kinder (nicht mehr die kleinen, aber auch nicht die 16-jährigen) an Weihnachten ausnahmsweise aus Kristallschälchen nippen durften. Und weil es so lecker, neu und selten schmeckte, wurde das Schälchen am Ende ausgeleckt oder. Ein kleines Highlight aus der Kinderzeit. Meine Mutter hat ab und an Eierlikör-Kuchen gebacken, davon durfte ich dann nur ein kleines Stück essen – wegen des Alkohols, denn der Eierlikör wurde nicht in den Nuss-Schoko-Teig eingebacken, sondern kam, …

Weiterlesen