„Niemand“ auf Platz 4 – Klasse!

So schnell kann es gehen! Es ist noch gar nicht so lange her, dass mich Leander Wattig fragte, ob ich nicht am Virenschleuderpreis mitmachen wollte. Es lief eh alles, warum also nicht. Einzig dieses: „Stimmt doch mal für mich ab!“, fällt mir immer noch ein bisschen schwer. Viel lieber sage ich: „DANKESCHÖN!“ Die Marketing-Strategie rund um und natürlich mit Niemand ist mit 216 Stimmen auf Platz 4 der Shortlist in der Kategorie „Marketing-Strategien“ beim Virenschleuderpreis 2012 gewählt worden.  Toll!

Weiterlesen

Virenschleuderpreis 2012 – kurz vor knapp. Schnell noch abstimmen! Danke.

Nur noch wenige Tage kannst du beim Virenschleuderpreis 2012 die beste Marketingstrategie wählen. Aus den zehn mit den meisten Stimmen (abstimmen geht bis zum Schluss) wird der Sieger ermittelt. Der Gewinner wird auf der Frankfurter Buchmesse am 15.10.2012 gekürt. Längst tummeln sich auf der Nominierungsliste des Virenschleuderpreises 2012 große Verlage, bekannte Autoren und wichtige Organisationen. Ein Grund mehr einen „Niemand“ zu unterstützen, findest du nicht? „Niemand“ jetzt auf die Shortlist setzen! Danke.  „Niemand“ und ich würden uns auf jeden Fall…

Weiterlesen

Die „Niemand“- Fans: Fan-Art

Ja, es ist tatsächlich so: Auch ein Niemand kann Fans haben, vor allem, wenn es sich dabei nicht um irgendeinen handelt, sondern um den „Niemand“. Da an einem Tag gleich zwei Fan-Arts eintrafen, haben wir kurzerhand in den Katakomben des Niemandslandes eine Fan-Art-Höhlenmalerei angelegt, dort kannst du die ersten Werke der Niemand-Fans bewundern. Wenn du auch ein Fan bist und dich „Niemand“ inspiriert, dann schick deine Niemand-Kunst per E-Mail an niemand@nicole-rensmann.de oder stell einen Link in den Kommentaren ein. Wir…

Weiterlesen

Uwe Weiher über „Mister Zed“

Uwe Weiher hat auf Zauberspiegel-online.de einen Artikel veröffentlicht, indem er sich den Gastautoren der Science-Fiction-Serie „Rettungskreuzer Ikarus“ widmet. Die Serie erscheint seit vielen Jahren im Atlantis Verlag. Zu meinem Beitrag aus dem Jahre 2008 meint er: „Als erste trat Nicole Rensmann in Erscheinung. Sie schrieb Band 33 „Mr. Zed“, der im Rahmen des Zeitsprungs der Ikaruscrew spielte. Rensmann war damals mit einigen Einzelromanen bekannt geworden. So war ihr „Anam Cara – Seelenfreund“ 2004 für den Deutschen Science Fiction Preis und den Deutschen…

Weiterlesen

Neue Rezension zu „Anam Cara – Seelenfreund“

Irene Salzmann hat „Anam Cara – Seelenfreund“ (Atlantis Verlag 2003) aktuell rezensiert und findet: „Anam Cara – Seelenfreund“ ist ein ergreifendes Drama mit phantastischen Elementen, das ganz anders abläuft, als man erwartet. Dankeschön. Die gesamte Rezension ist auf phantastik-news. de zu lesen.

Weiterlesen

Gesucht: Foto von Niemand

Ich hätte gern ein Foto von „Niemand“.  „Niemand“ wie er liegt oder steht, von vorne oder von der Seite, vielleicht eingequetscht zwischen großen Schriftstellern und anderen Welten, die irgendwo weit entfernt vom Niemandsland existieren. Ein Foto aus einem Buchladen, dem Bahnhofsbuchhandlung oder der Bücherei. Wenn du „Niemand“ entdeckst, knipse doch bitte ein Foto von ihm und schicke es mir per E-Mail. Alle eingesandten Fotos, die natürlich nur aus einem Buchladen stammen dürfen, werden veröffentlicht und mit einem leckerlieblichzuckersüßen Märchen-Dai-Sing-Päckchen belohnt.…

Weiterlesen

Niemand-Webseite: Nominierung zur Besten Webseite 2012

Wer hätte das gedacht? Ich nicht. Aber es ist echt leckerlieblichzuckersüß! Die offizielle Webseite www.wer-hat-angst-vorm-schwarzen-mann.de zum Roman „Niemand“ wurde bei OLANDIX – Multimediaservice als beste Webseite 2012 nominiert und steht nun mit neun weiteren Seiten in der Kategorie „Hobby und Vereine“ bis 31.10.2012 zur Wahl. Abstimmen kann jeder, direkt –> hier. Dankeschön! Danke für die Nominierung und alles andere sowieso, was war, was noch kommt. Erstellt wurde die Webseite übrigens vom PC&Büro-Service Remscheid mit Grafiken von Timo Kümmel.  

Weiterlesen

Interview bei Literatopia

Judith Gor, Chefredakteurin bei LiteraTopia, hat mich in den letzten Tagen mit Fragen durchlöchert. Glücklicherweise befinden wir uns nicht im Niemandsland, sonst würde der Kaffee jetzt aus meinem Bauch herausfließen. Im Interview erzähle ich von alten Büchern und gebe kleine Anekdoten über Dean Koontz preis. Wir sprechen über Erdbeeren und natürlich von „Niemand“. Hier geht es zum Interview. Viel Vergnügen!  

Weiterlesen

Viele neue Rezis zu „Niemand“

In „Niemand“ wird alles wortwörtlich genommen und verwirklicht, was dem Leser im Traum nicht eingefallen wäre. Nicole Rensmann zieht ihr kreatives Konzept gnadenlos durch und serviert dem Leser Unmengen Lesespaß, garniert mit Wortspielen aller Art und kuriosen Kreaturen. Herzlich, humorvoll und einfach nur leckerlieblichzuckersüß! So lautet das Fazit von Judith auf LiteraTopia. Die gesamte Rezension soll und darf natürlich gelesen werden, denn sie ist kritisch, ehrlich, und dennoch leckerlieblichzuckersüß an den richtigen Stellen. Vielen Dank dafür. Weitere Rezensionen sind auf www.wer-hat-angst-vorm-schwarzen-mann.de…

Weiterlesen

NIEMAND für den Virenschleuderpreis 2012 nominiert

Leander Wattig habe ich vor mehr als zwei Jahren kennen gelernt – online. Damals ging es um seine Aktion Es ist kurz und knapp. , die auch heute noch in meinem Blog verlinkt ist. Wieder neu im virtuellen Leben, baute ich auch meine Kontakte bei XING auf, fand zufällig irgendwo einen Link von Leander für XING, klickte, klickte noch mal und dann nahm alles seinen Lauf. Er nahm meinen Kontakt an und fragte mich, ob ich nicht jemand oder etwas…

Weiterlesen