2015 und es geht weiter … Niemand kommt (wenn alles klappt)

Das ist Fräulein Klimper aus "Niemand" - die Wimper-Wünsche-Fee.

Nun ist das neue Jahr schon in vollem Gange und in wenigen Tagen werden wir uns wieder um die Weihnachtsgeschenke kümmern müssen – kein Witz – und ich habe noch keinen Beitrag geschrieben. Wo kommen wir denn dahin? Schlamperei. Leider muss ich dir sagen, dass diese Ruhe hier im Blog ein Vorgeschmack auf die nächsten Monate sein wird. Auch aus den sozialen Netzwerken ziehe ich mich vorerst zurück. Du fragst mich: Ja, backst du nicht mehr? Doch. Kochen? Immer. Und…

Weiterlesen

Frisch vom Schreibtisch

Da sitze ich jeden Tag, am Schreibtisch. Ich schreibe auch jeden Tag, doch nicht immer sind es Zeilen in Prosa. In der letzten Woche habe ich allerdings eine zweiteilige Mini-Weihnachtsgeschichte geschrieben. Der Grund: Ich stolperte über einen kleinen Wettbewerb. Dort liegen meine Geschichten jetzt. Der Wettbewerb ist niedlich, die Idee süß und die Möglichkeit, dass ein paar Promis meine Story im österreichischen TV lesen könnten, fand ich irgendwie schön. Darum habe ich mitgemacht. Chancen? Vermutlich geringe, denn der Zulauf wird…

Weiterlesen

The Beauty and the Book Award – Abstimmen für tolle Buchcover

Niemand Roman Cover: Timo Kümmel Orignalausgabe als Hardcover und Paperback Atlantis Verlag 2012 Zur offiziellen »Niemand«-Seite

Die Stiftung Buchkunst lost jedes Jahr die gestalterisch schönsten Bücher aus. Auch in diesem Jahr wurden 25 Bücher durch eine Jury nominiert. Die Gewinner werden im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse gekürt. Parallel dazu sucht die Webseite www.beautyandbook.com, in Kooperation mit Stiftung Buchkunst und der Frankfurter Buchmesse, das schönste Buchcover auch  online. Die ersten zehn Bücher mit den meisten „Schmetterlingen“ werden auf der Buchmesse ausgestellt. Vor Ort darf dann noch mal abgestimmt werden. Die Kriterien dieses Publikumspreises sind simpel und…

Weiterlesen

Anstrich, Umzug, Deko, Aufräumaktion. Wer ist Schuld? Niemand! Natürlich.

Letztes Wochenende wurde viel gearbeitet. So ein Verlagsvertrag kann einen Schriftsteller kräftig durcheinander rütteln. Und so nahm ich dieses Ereignis zum Anlass und habe mehrfach und auf unterschiedlichen Ebenen neu dekoriert. Hinter meinem Schreibtischplatz hängt nun die Karte des Landes, in dem ich Abenteuer, skurrile Typen und bösartige Männchen hineinschreiben werde. Änderungen werden handschriftlich eingetragen und dürfen dann später vom Illustrator Timo Kümmel umgesetzt werden. Und ich kann verraten: Es gibt sehr viele Änderungen. Im Niemandsland ist nichts wie es…

Weiterlesen

Wenn plötzlich alles richtig scheint …

Nach der Veröffentlichung von „Niemand“ bin ich in ein kleines Kreativ-Loch gefallen, ich glaube, so sollte ich es benennen. Es war als müsste ich mich von einer schweren Geburt erholen, obwohl Niemand zu schreiben, alles andere als schwer für mich war. Lustig, kompliziert, interessant, verrückt und wunderbar trifft es eher. Doch das Abgeben, das Freilassen, das Bewerben und letztendlich das Feststellen, immer noch dort zu stehen, wo ich vorher stand: In der Gruppe der ambitionierten Schriftsteller, die aber nicht so…

Weiterlesen

Schreibst du eigentlich noch?

Nicht selten werde ich gefragt, ob ich eigentlich noch schreibe. Manchmal sind das alte Bekannte, Familienmitglieder, Blogleser aus alten Zeiten. Dann schwanke ich als Antwort zwischen einem traurigen Seufzer und einem hysterischen Lachen. Sind all die Artikel hier im Blog nicht geschrieben? Sicher. Das sind keine fiktiven Storys, keine Leseproben für den nächsten Roman. Aber seid alle versichert: Ich schreibe noch! Ohne zu schreiben erscheint mir das Leben unmöglich. Ich schreibe. Ja. Auch an einem Roman. An einer Geschichte. Gedichte.…

Weiterlesen

Eine Liebeserklärung an das Wort.

„Er wartete auf sie, die Augen voller Tränen, das Herz so schwer und ließ sich auf eine Affäre mit der Sehnsucht ein, obwohl er nur die eine liebte: Nina. Er gab sich der Bitterkeit hin, verfiel der Resignation und vermählte sich mit der Melancholie. Er.“ Ihr lieben Niemandsländer wisst längst von wem ich hier schreibe. Er ist Niemand, wer sonst? Und Niemand hat ein bisschen was von mir. Natürlich hat er das, sonst hätte es diesen Titel nie gegeben und…

Weiterlesen

Gewinner gesucht!

Ab und an organisiere ich hier gerne kleine Verlosungen. Meist sind es Bücher, seltener Eintrittskarten oder Kosmetikartikel. Die Beteiligung ist manchmal gut, manchmal schlecht. Letzteres ist natürlich schade, aber ich möchte keinem etwas aufdrängen. Und jeder der mitmacht, weiß ja auch nicht, was ich für eine Tussi bin. Wird der Gewinn wirklich verschickt? Verkauft die meine Daten? Werde ich zukünftig mit Mails vollgespamt oder schickt die Rensmann mir nicht den gewonnenen Artikel, sondern ein horrormäßig-bluttriefendes Utensil, das mich in Ohnmacht fallen lässt? Vielleicht nutzt es, wenn…

Weiterlesen

Interview: Elchi’s World of Books – 2013

Am 07. Januar 2013 stellte mir Michèle Seifert für ihren Blog “Elchi’s World of Books” fünf Interviewfragen. Leider ist dieser Link nicht mehr vorhanden. Wer dennoch Fragen und Antworten lese möchte, kann das direkt hier: Name: Nicole Rensmann Pseudonyme: ./. Geburtstag: 26.04.1970 Geburtsort: Remscheid Hobbys: Meine Interessen sind vielfältig, doch die Zeit, um diese intensiv auszuleben, ist leider nicht vorhanden. Mein größtes Hobby habe ich zum Beruf gemacht: Das Schreiben. Praktischerweise lassen sich damit auch andere Interessen verknüpfen. Homepage: www.nicole-rensmann.de Ab wann…

Weiterlesen

1. Kulturbörse Remscheid im Teo-Otto-Theater am 26. und 27. April 2014

Ich gehöre eher zu den stillen Kämmerlein-Schreibern. Zwar scheue ich nicht die große Lesung, aber Börsen, Cons und Messen gehören nicht zu meinen bevorzugten Auftrittsorten – zu viele Menschen, zu lange Tage, eine immense Geräuschkulisse, die mir auf meine Phantasie schlägt. Eine Lesung halte ich an diesen Orten gern ab, immer, aber dann wieder raus und zurück ins stille Kämmerlein. Nun bin ich also in persönlicher Weltrekordleistung über meinen Schatten gesprungen und habe mich bei der 1. Remscheider Kulturbörse angemeldet. Da…

Weiterlesen