Suchanfrage: was färbt lebensmittel gelb? Die Antwort!

Seit mehr als einem Jahr hält sich der Bericht über meine Erfahrungen, wie ich Lebensmittel natürlich färbe auf Platz 1 der meistgelesenen Artikel. Immer wieder ergänze ich ihn mit aktuellen Erkenntnissen. Ein wiederholter Blick lohnt sich somit.  Das Interesse an der Verwendung natürlicher Farben in der Küche scheint sehr hoch zu sein. Beinahe täglich landen Leser in diesem Blog, die durch ihre Suchanfrage auf den o.g. Artikel stoßen.  »Rot, gelb, grün sind alle meine Kekse – Natürlich färben« wird geklickt …

Weiterlesen

Tipp: Wie bewahre ich Zitronen und Limetten perfekt auf?

Limetten im Glas

Vor diesem Problem stand ich immer wieder, denn ich brauche Zitrusfrüchte oft –  zum Backen und Kochen. Manchmal liegen sie dann doch etwas länger, schrumpeln oder schimmeln sogar. Schrumpeligen Zitronenabrieb finde ich jedoch nicht lecker im Dessert, dann konnte ich nur noch den Saft verwenden, doch der Ertrag fiel logischerweise etwas geringer aus. Bei den wärmeren Temperaturen ist eine Lagerung in der Küche schwierig. Im Kühlschrank fühlen sich Zitrusfrüchte auch nicht wohl.  Also habe ich die Zitronen und Limetten in Kunststoffdosen …

Weiterlesen

Rezept: Haferflocken-Kokos-Kekse alias Anzac-Kekse

Auf besonderen Wunsch stelle ich das Rezept der Haferflocken-Kokos-Kekse online. Das Rezept stammt nicht von mir, sondern aus »Das Kochbuch« von Michele Cranston. Dort heißen diese crunchigen Plätzchen Anzac-Kekse (S. 200). Das Rezept ist simpel und perfekt. Zwei kleine Änderungen: Anstelle von Zuckerrohrsirup verwende ich Ahornsirup. Und bei mir kommt der Teig nicht löffelweise aufs Blech, sondern vorher in die Presse. Rezept Zwei oder drei Bleche mit Backpapier auslegen, den Ofen auf 180 Grad Ober – und Unterhitze vorheißen. ca. …

Weiterlesen

Gebacken: Birnen-Vanillecreme-Kuchen – sooo lecker!

Alle reden von Apfelkuchen, dabei schmeckt die Birne im Kuchen wunderbar fein. Ich esse Birnen nicht nur lieber als Äpfel, ich verarbeite sie auch in der Küche sehr gerne. Und letztens hatte ich Lust auf Birnenkuchen. Wie immer wurde daraus ein “Frei-Schnauze-Rezept”, das ich hier zusammenfasse. Für den Boden ca. 250 g zimmerwarme Butter geschmeidig rühren – perfekt wäre die Küchenmaschine, dann kannst du schon weitermachen und ca. 120 g Puderzucker abwiegen, zu der Butter geben, weiterrühren. Anschließend nachfolgendes mit …

Weiterlesen

Vom Backen: Apfeltartelettes mit Karamellsauce und Walnüssen

Apfelkuchen in jeglicher Form geht bei mir das gesamte Jahr über, aber jetzt – mit frischen Äpfeln – schmecken Tartes und Kuchen, in oder auf denen der Apfel die Hauptrolle spielt, noch mal so gut. Mini-Apfeltarte  Dieses Rezept reicht für ca. acht Mini-Tartes oder eine große Tarte. Mürbeteig-Rezepte gibt es unendlich viele, gerne probiere ich neue Rezepte aus oder kreiere eigene. Ein wunderbarer Mürbeteig-Boden stammt aus einem Rezept aus der Sendung daheim + unterwegs (WDR). Der im Rezept zubereitet Boden ist für eine …

Weiterlesen

Vom Backen, Schreiben und vom Mürbeteig nach der 300-200-100 Methode

Doch. Ich koche noch – fast täglich. Ich backe meist zwei Mal die Woche, manchmal mehr. Besonders das Backen ist für mich Entspannung. Andere verdrehen ihre Gliedmaßen und stellen sich danach unter die Dusche, ich rühre Zeugs zusammen und stelle es in den Ofen. Okay, das eine ist gegen, das andere für Hüftgold. Aber wir müssen alle unsere Opfer bringen! ;-) Wie dem auch sei. Backen gehört zu meinen Leidenschaften, ich blogge nur nicht mehr so oft darüber. Andere machen …

Weiterlesen

Resteverwertung – Tipp: Die Vanillestange

Vanillestangen - 100% verwertbar

Vanille ist ein edles und vielseitiges Gewürz, passend für süße und herzhafte Speisen, zum Kochen, Backen, Braten. Und wer einmal echte Vanille verwendet hat, benutzt nie wieder künstliches Vanillin aus der Tüte. In all den Profibackbüchern, die ich in den letzten Jahren gelesen habe, verwendet kein Konditor Vanillinzucker. Das ist vollkommen unnütz, nimmt Platz im Vorratsschrank weg und kostet Geld, das anders besser angelegt wäre. Eine Vanillestange kostet ungefähr 1,- € pro Stück. Das erscheint erst einmal teuer. Ist es …

Weiterlesen

Suchanfrage: “geröstete mandelblättchen” – so geht’s!

Geröstete Mandelblättchen

Geröstete Mandelblättchen lassen sich schnell und problemlos herstellen. Du brauchst nur eine Pfanne und – klar – Mandelblättchen. Je nachdem was du damit machen möchtest, schätze die Menge in etwa ab. Reste können in einer fest verschlossenen Dose ewig aufbewahrt werden. Blättchen in die kalte Pfanne geben, es sollte kein Blätterberg sein. Flach auf dem Boden ist perfekt. Kein Fett, kein Zucker dazu. Dann die Pfanne auf untere bis mittlere Stufe einstellen. Dazwischen ist die Temperatur bei meinem Herd perfekt. …

Weiterlesen

Suchanfrage: “zuckerguss färben ohne lebensmittelfarbe” – Meine Antwort

Oh Tannenbaum ...

In den letzten Jahren habe ich viele Back- und Kochbücher gelesen und Backsendungen gesehen, aber ob Hobbybäcker oder Profi-Konditor,  Alternativen zum Färben von Teig oder Zuckerguss erwähnt keiner. Das ärgert mich. Vielmehr geht es gern um Tamtam und eine Prise Gedöns. Hauptsache dekorativ, der Inhalt ist Nebensache. Nicht bei mir! Und dass ich nicht die Einzige bin, die auf natürliche Farben in und auf Kuchen und Gebäck setzt, zeigen die täglichen Suchanfragen. Immer wieder fragst du:  zuckerguss färben ohne lebensmittelfarbe …

Weiterlesen

Suchergebnisse über das Backen: Hier die Antwort

Bei mir landen vermehrt Backwütige, die sich über das Färben von Keksen und Kuchenteigen informieren möchten. Dabei lauten die Suchanfragen stets unterschiedlich, im Geiste beantworte ich die Fragen, aber davon hast du – als Suchende(r) – nichts, darum picke ich mir die besten Suchanfragen zukünftig raus und gebe darauf eine Antwort. Los geht’s! Deine Anfrage lautete: kekse mit lebensmittelfarbe ohne dass sie braun werden Mit Lebensmittelfarbe kenne ich mich nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass Lebensmittelfarbe und Wärme …

Weiterlesen