Kreativtipp heute: Leere Weinflaschen – zum Wegwerfen viel zu schade

Wir haben in der Küche ein Doppelfenster. Blumen gehen dazwischen ein. Unmengen an Dekoartikeln möchte ich auch nicht hineinstellen. Und mit Vasen bin ich nicht so reich bestückt. Leere Weinflaschen produzieren wir aber immer wieder. Zwischenzeitlich stehen nicht nur im Fenster Weinflaschen, bestückt mit Kerzen, Blumen und Lichterketten, sondern auch an anderen Stellen in der Wohnung. Praktisch ist: Ich kann die Flaschen austauschen oder – wenn ich mich satt gesehen habe – zum Altglas bringen. Ich nehme allerdings nur Weinflaschen, deren Inhalt mir in …

Weiterlesen

Kreativtipp: Leere Weinkisten neu füllen.

Weihnachten steht vor der Tür, Geschenke werden gekauft und einige Geschäfte verschenken Schokolade und Bonbons zur Kundenbindung oder um Danke zu sagen. Das finde ich eine sehr nette Geste und ich freue mich darüber. Schokolade geht immer. Frau Siebertz von Jaques Weindepot hat mir gute Weine empfehlen können. Keine Kopfschmerzen mehr nach einem Glas Wein. Herrlich.  Sie weiß genau, was uns schmeckt und berät uns doch gerne neu. Gestern bekamen wir nicht nur Schokolade – sehr lecker übrigens -, sondern auch …

Weiterlesen

Neue Veröffentlichung ;-)

Heute morgen staunte ich nicht schlecht, als im Briefkasten ein Umschlag von Jaques Weindepot lag. Eine Weinflasche war es natürlich nicht, die hätte nicht durch den Briefschlitz gepasst. Nein, es war ein Buch. Wie passend. Vor einiger Zeit rief Jaques in seinem Newsletter auf, Rezepte mit Wein einzureichen. Ich sandte zwei kleine Gerichte ein, die schnell zubereitet werden können, wie z.B. das Rotweineis. Und dieses Rezept wurde nun in “Kochen mit Wein” abgedruckt. Finde ich sehr süß. Ich freu mich …

Weiterlesen

Essen!

Hab ich eigentlich schon mal übers Kochen geschrieben? Oh, ich sehe einige verdrehen schon die Augen… jajaa… Essen, lecker, gerne, aber was drüber lesen …nö. Müsst ihr ja auch nicht. Aber ich schreibs trotzdem. Wie kam ich noch mal darauf? Achja, gestern sprachen wir bei Twitter über Rosenkohl und einen Artikel, der behauptete, Rosenkohl würde gehasst werden. Nun, wir die Rosenkohl-Sympatisanten fanden sich und gründeten natürlich sofort eine Rosenkohl-Partei. Unser Traditionsgericht? Rosenkohl! Natürlich. Rosenkohl mit in Butter angebratenen Semmelbrösel. Lecker. …

Weiterlesen