Gelesen: »Die verrückte Ballonfahrt mit Prof. Stegos – Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine« von Neil Gaiman / Arena Verlag

[Werbung – unbezahlt, Buch aus eigenen Bestand] Neil Gaiman ist bekannt für seine teils skurrilen, teils abgedrehten Geschichten und Grafic Novels. Zahlreiche seiner Romane wurden verfilmt wie »American Gods«, »Ein gutes Omen« oder »Stardust«. »Die verrückte Ballonfahrt mit Prof. Stegos – Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine« ist anders. Sie ist abgedreht, absolut. Doch während z.B. »Coraline« (Buch und Film) für Erwachsene und Kinder phantastische-düstere Unterhaltung bietet, liegt das bei diesem Buch, das 2014 im Arena Verlag erschien, anders. Ins Buch geschaut Schon der Titel…

Weiterlesen

Gelesen: »43 Gründe warum es aus ist« von Daniel Handler & Maria Kalman / Carl Hanser Verlag

[Werbung – unbezahlt, Buch aus eigenem Bestand] Daniel Handler ist Lemony Snicket. Er wurde 1970 in San Francisco geboren und arbeitet als US-Schriftsteller, Drehbuchautor und Musiker.Seine Buchserie »Eine Reihe betrüblicher Ereignisse« ist schräg, witzig, traurig und in meinen Augen großartig. Die 13-teilige Buchserie wurde als Kinofilm und später als Netflix-Serie verfilmt. Die Buchreihe wurde mehr als 70 Millionen Mal verkauft und in 40 Sprachen übersetzt.Erst nachdem ich die TV-Serie gesehen hatte, habe ich die Bücher gelesen. Die Dialoge sind teilweise…

Weiterlesen

Buchtipp für den Sommer

Gibt es die ewige Liebe? Kann eine Seele die Grenzen von Raum und Zeit überwinden, um ihr wahres Gegenstück zu finden? Nicole Rensmann erzählt in »Anam Cara – Seelenfreund« von der unsterblichen Liebe, die gegen Schicksal, Unglück und Zufall bestehen muss. Gespannt und bewegt hofft der Leser mit Sina, Nele, Tom und Luca und folgt ihnen auf ihrer Reise durch Vergangenheit und Zukunft. Begleiten Sie eine Seele auf ihren Irrwegen durch Zeit und Raum auf der Suche nach ihrem Zuhause,…

Weiterlesen

Gelesen: »Ein gutes Omen« von Neil Gaiman / Terry Pratchett / Rogner & Bernhardt Zweitausendeins

[Werbung – unbezahlt, Buch aus eigenem Bestand] Kurz bevor die gleichnamige Serie »Ein gutes Omen« von Neil Gaiman und Terry Pratchett auf Prime anlief, kaufte ich mir das Buch. Ich schaffte es nicht komplett zu lesen, bevor ich dann – in einem Rutsch – die Serie sah. Ich habe mich köstlich amüsiert! Doch sechs Folgen waren zu kurz. Ich hätte gerne mehr von dem Dämon Crowley und dem Engel Erziraphael gesehen. Eine zweite Staffel ist nicht geplant, denn die Geschichte…

Weiterlesen

Rezension: »Ultimativ Tasty« / Südwest Verlag

© Cover: »Ultimativ Tasty« / Südwest Verlag

Tasty ist ein Food-Netzwerk, das seine User auf youtube und Facebook erreicht. 160 Rezepte wurden im Buch »Ultimativ Tasty« zusammengefasst. Einfach und genial sollen sie sein. Schauen wir mal nach, ob die Rezepte tasty und ultimativ sind. Ich habe Hunger! Ins Buch geschaut 304 Seiten voll mit 160 Rezepten und vielen Fotos, allerdings gibt es nicht zu jedem Rezept ein passendes Foto. Zu Beginn werden Grundzutaten vorgestellt, die jede Küche vorrätig haben sollte. Auch die Grundausstattung wird kurz benannt. Die…

Weiterlesen

Gelesen: »Der Sternwanderer« von Neil Gaiman / Charles Voss / Panini

Innenansicht Stardust

[Werbung – unbezahlt, Buch aus eigenem Bestand] Diese Ausgabe von »Der Sternwanderer« von Neil Gaiman  erschien 2015 bei Panini Comics (Steffen Volkmer). Die Originalerstausgaben stammen aus dem Jahre 1997. Das Märchen wurde mit Robert de Niro und Michelle Pfeiffer verfilmt. Als ich mir das Buch kaufte, habe ich mich bewusst für die illustrierte Ausgabe entschieden. Der Künstler Charles Voss versteht es, das Märchen mit seinen Zeichnungen „gaimanisch“ – und somit kongenial – hervorzuheben. Ins Buch geschaut »Der Sternwanderer« präsentiert sich…

Weiterlesen

Rezension: »Mitternacht« von Christoph Marzi / Piper Verlag

© Cover: »Mitternacht« von Christoph Marzi / Piper Verlag

[Werbung – kostenloses Rezensionsexemplar] Vor sehr vielen Jahren – 2005/06 – durfte ich Christoph Marzi für das Magazin phantastisch! interviewen. Danach haben wir uns auf dem BuchmesseCon in Dreieich das erste und einzige Mal getroffen. Das Interview habe ich damals mit einer Vorstellung des Schriftstellers eingeleitet. Diese Einleitung habe ich mir rübergezogen und überarbeitet. Wer das Interview von damals komplett lesen will, der braucht nur auf den Link zu klicken. Christoph Marzi wurde am 07. Mai 1970 in Mayen bei…

Weiterlesen

Rezension: »Limonaden« von Gerhard Praun / Bassermann Verlag

»Limonaden« von Gerhard Praun / Bassermann Verlag

Limonade aus dem Supermarkt enthält viel zu viel Zucker und Zusatzstoffe, die der Mensch nicht braucht. Ich selbst trinke gar keine Limonade, aus eben diesen Gründen. Gerhard Praun hatte eine eigene Bar und arbeitet heute in den bekanntesten Bars in München. Seine selbstgemachten Limonaden erfreuen sich großer Beliebtheit. In seinem Buch präsentiert er »Limonaden« mit weniger Zucker, aber echtem Geschmack, so steht es auf dem Cover. Ich habe mal reingeschaut und ein Rezept ausprobiert. Ins Buch geschaut Das Buch präsentiert…

Weiterlesen

Rezension: »Leithammel sind auch nur Menschen« von Stefan Verra /Ariston Verlag

Wieder einmal entdeckte ich Autor und Buch beim Kölner Treff (WDR). Stefan Verra überzeugte mit Ausdruck und Charme. Zudem finde ich Körpersprache interessant – nicht nur für das reale Leben, sondern auch für die Entwicklung der Charaktere in meinen Büchern. Stefan Verra, geboren 1973 in Österreich, studierte Musik und war bis zum Jahr 2000 als Berufsmusiker unterwegs. Danach arbeitete er als Verkaufstrainer. In all den Jahren interessierte er sich nebenbei für Körpersprache. Heute ist er Dozent, Autor und Entertainer. Sein…

Weiterlesen

Rezension: »Stranger Things – Suspicious Minds« von Gwenda Bond / Penguin Verlag

Die Netflix-Serie »Stranger Things« ist eine Huldigung an die achtziger Jahren.Klamotten, Musik, die Freiheit und das Leben, die Bücher und die Filme haben ein Jahrzehnt geprägt und zum Kult werden lassen. Heute werden – rund dreißig Jahre später – Serien und Filme gedreht und Bücher darüber geschrieben. Und wir reden nicht von Dokus – die Achtziger sind die Kulisse großartiger Storys. Das zeigt auch der Erfolg von »Stranger Things«. Die Serie wurde 2016 mit der ersten Staffel auf Netflix ausgestrahlt…

Weiterlesen