Newsletter

Ich erhalte viele Newsletter, die mich über das Literaturgeschehen informieren. Ein paar möchte ich heute mal vorstellen.

Erik Schreiber unterhält seine Leser mit seinem Bücherbrief, in dem er Romane aus den Bereichen Fantasy, SF und Horror rezensiert. In Sonderbücherbriefen stellt er Autoren. Der Bücherbrief wird als pdf-Datei verschickt.

Rezensionen, auch aus anderen Genre, bietet Rattus Libri von Christel Scheja und Irene Salzmann. Rattus Libri wird als pdf-Datei verschickt und kann auch auf verschiedenen Websiten runtergeladen werden, u.a. bei phantastik-news.de

Doch wer keine Lust hat, die News auf der Website von phantastik-news.de zu lesen, kann sich die Informationen auch in die Mailbox schicken lassen. Der Newsletter erscheint einmal in der Woche. Bei Eilmeldungen auch öfters. Der Newsletter kommt als Text-Mail.

Nicht zu vergessen den Newsletter der Buchmesse in Frankfurt, der das ganze Jahr über regelmäßig verschickt wird und über geplante Aktivitäten, aber auch die Literaturszene informiert.

Was gibt es sonst noch?

The Thempest, Das Literaturcafe, Federwelt, der Newsletter von Random House, dtv, Eichborn, Jokers und noch einige mehr, die mir jetzt nicht einfallen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.