Das Jahresende naht. Das Ende von „Niemand -Mehr!“ ist schon da!

Einen guten Rutsch ins Jahr 2016! Wir sehen uns!

Einen guten Rutsch ins Jahr 2016! Wir sehen uns!

Das Ende von 2015 naht, das Ende von „Niemand – Mehr!“ ist soeben geschrieben. Gibt es ein besseres Ende für einen Roman als das Ende eines Jahres? Welch ein Abschluss, welch ein Fest. Ich bin fertig, geflasht, glücklich, geufft und überhaupt. Wow!

Jetzt beginnt die Arbeit von vorne. Noch einmal und immer wieder heißt das Zauberwörtchen: Überarbeiten!
Schnell, denn die Zeit drängt, die Zeit drängt immer. Danach hoffe ich auf ein paar fleißige, liebenswerte, ehrliche, kritische Testleser, die Niemand lieben, aber nicht vergöttern. Dann heißt es wieder überarbeiten und anschließend geht das Manuskript zum Verlag und zum Lektorat, nur um zu mir zurückzukehren, damit ich es erneut überarbeiten kann. Loslassen ist schwer, wenn es um Romane schreiben geht. Und der kleine Hang zum Perfektionismus erleichtert das nicht.

Wie auch immer: „Niemand – Mehr!“ naht in die Buchhandlungen und auf jeden Fall zu dir, wenn du ihn willst – diesen Roman, der so völlig anders ist als Band 1.

NIEMAND – Mehr! ist ein düsteres Fantasymärchen. Die Magie verloren, die Nacht zerstört. Die Guten verschollen, das Böse verstört. Und dann kommt Nina. Zehn Jahre später.
Halt dich fest, pack ein paar Tempos ein und mach dich bereit für Niemand – Mehr!

Ich wünsche dir einen guten Rutsch, einen sanften Übergang, ein rauschendes Fest ins Jahr 2016!

6 Kommentare:

  1. Da freu ich mich doch auf Niemand-mehr.
    Euch alles Gute im Jahr 2016
    LG Moni

  2. Mensch, da bin ich echt gespannt auf Niemand mehr. Ich wünsch dir und deiner Familie alles Liebe für 2016. Drück dich! 🙂

  3. Das sind ja gute Nachrichten zum Jahresende!

    Ich drücke dir die Daumen für „Niemand – Mehr!“ und alles, was damit zusammenhängt. Aber auch ganz allgemein für ein gutes 2016!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *